Anzeige

Urner Haute Route - Etappe 5: Von der Sustlihütte nach Engelberg

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
ZS anspruchsvoll 3:00 h 10,4 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
727 hm 1.900 hm 2.946 m
Anzeige

Ein kleiner Geheimtipp unter den klassischen Mehrtagesskihochtouren in der Schweiz ist die Urner Haute Route von Andermatt nach Engelberg. Etwas weniger bekannt als Ihre großen Walliser Brüder verspricht diese Skidurchquerung der Superlative durch die Kantone Uri, Bern und Obwalden viel Einsamkeit, wilde Gletscherpanoramen und traumhafte Abfahrten.

Der herrliche Abschlusstag der Urner Haute Route endet mit dem absoluten Highlight der gesamten Tour: Von der Sustlihütte (2.257 m) zum Stössenfirn und über den Stössensattel am Grassenrat nordseitig zum Gipfel des Grassen (2.946 m), einen der schönsten Skigipfel der Zentralschweiz mit prächtigen Ausblicken auf die mächtige Titlis Südwand.

Die Skihochtour endet mit einer Abfahrt der Superlative vorbei am Grassenbiwak über die weiten Hänge des Firnalpeligletschers, durch Rinnen und Mulden bis nach Herrenrüti-Engelberg. Zu recht eine der schönsten Abfahrten der Zentralschweiz.

💡

Zurück nach Realp gelangt man am besten mit einem der zahlreichen Shuttledienste.

Bergwelten entdecken