Skihochtour Tschima da Flix

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
WS mäßig 7:40 h 7,1 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
1.200 hm 1.200 hm 3.316 m

Details

Beste Jahreszeit: Februar bis Mai
  • Einkehrmöglichkeit

Die Tschima da Flix (3.3316 m) in den Albula Alpen Graubündens bietet alles, was man sich von einem perfekten Skihochtourenberg wünschen kann: einen rassigen Gipfel und eine schöne Abfahrt. Emsige Gipfelstürmer nehmen zusätzlich noch den Piz d’Agnel (3.205 m) mit. 

💡

Eine Abfahrt vom Tschima da Flix nach Norden über den Vadret Calderas ist zwar mit einem längeren Rückweg über die Jenatschhütte verbunden, aber um vieles lohnender als die Abfahrt über den Aufstiegsweg.  

Anfahrt

Von Westen
Von Chur  auf der A13 Richtung Nufenen die Ausfahrt Thusis nehmen und auf der Route 3 über Savognin zum Julierpass.

Von Osten
Von St. Moritz auf der Route 27 nach Silvaplana und über die Route 3 zum Julierpass.

Parkplatz

Unterhalb des Passes vor einer Kehre an einem recht großen Parkplatz parken. Von hier sieht man schon direkt in die Route. 

Skitouren • Graubünden

Piz Fless

Dauer
5:00 h
Anspruch
WS+ mäßig
Länge
7,7 km
Aufstieg
1.200 hm
Abstieg
1.200 hm
Skitouren • Vorarlberg

Misthaufen

Dauer
7:00 h
Anspruch
WS+ mäßig
Länge
8,2 km
Aufstieg
1.400 hm
Abstieg
1.400 hm
Skitouren • Graubünden

Surettahorn

Dauer
5:00 h
Anspruch
WS mäßig
Länge
7,3 km
Aufstieg
1.540 hm
Abstieg
0 hm
Skitouren • Graubünden

Piz Albris

Dauer
4:00 h
Anspruch
WS mäßig
Länge
6,8 km
Aufstieg
1.321 hm
Abstieg
0 hm
Skitouren • Graubünden

Pizzo della Valle

Dauer
4:30 h
Anspruch
WS+ mäßig
Länge
7,3 km
Aufstieg
1.038 hm
Abstieg
40 hm
Skitouren • Graubünden

Piz Surgonda

Dauer
4:00 h
Anspruch
WS- mäßig
Länge
5,6 km
Aufstieg
981 hm
Abstieg
981 hm

Bergwelten entdecken