Plitvicer Seen

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T1 leicht 5:00 h 15 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
310 hm 300 hm 685 m

Details

Beste Jahreszeit: Mai bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit
  • Rundtour

Das UNESCO-Weltnaturerbe der Plitvicer Seen besteht aus 16 Seen, die wie türkisfärbige Perlen an einer Kette aufgereiht scheinen. Spektakuläre Wasserfälle und eine erstaunliche Vielfalt an Pflanzen und Tieren laden zu Spaziergängen aber auch zu ausgedehnten Wanderungen ein.

💡

Bei der Weiterfahrt nach Zagreb empfiehlt sich ein Zwischenstopp in Rastoke. Der idyllische Fluss mit den vielen Wasserfällen erinnert an Plitvice und lädt zum Baden ein. Die Mühlen und Wohnhäuser des kleinen Ortes sind eine Besichtigung wert, im Gasthof Petro gibt es frisch gegrillte Forellen gepaart mit kroatischem Charme.

Anfahrt

Die Plitvicer Seen liegen ca. 50 km von der Autobahn A1 entfernt, die als Hauptverkehrsader von Kroatien die Städte Zagreb und Split verbindet. 

Parkplatz

Beim Eingang 1 des Nationalparks

Bergwelten entdecken