Anzeige

Köllkuppe oder Cima Marmotta

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
WS+ mäßig 5:00 h 8 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
1.230 hm 1.230 hm 3.267 m
Anzeige

Der Gipfel der Köllkuppe oder Cima Marmotta (3.330 m) ist ein beliebtes Skitourenziel am Talschluss von Martell in den Ortler-Alpen. Über den gut sichtbaren Weg zur Zufallhütte (2.265 m) überquert man den flachen Talboden des Plimabaches und steigt zur Martellerhütte (2.610 m) auf. Über den Hohenferner steigt man über die Gletscherstufen zum Gipfel der Köllkuppe, die eine schöne Aussicht in die Bergwelt Südtirols und des Trentino bietet.

💡

Wer möchte, kann den Materialtransport der Zufallhütte nutzen und sein Gepäck vor der Tour in die Seilbahn laden.

Anfahrt

Der A13 von Innsbruck folgend über den Brennerpass bis Bozen Süd, dann auf der Schnellstraße Mebo über Meran Richtung Latsch. Ca. 3 km nach Schlanders in einer Industriezone ins Martelltal abbiegen. Alternative Anfahrt über die Inntalautobahn A12 und Reschenpass. Dann wie beschrieben über Meran ins Martelltal.

Parkplatz

Parkplatz Hintermartell - Gasthof Einzian (2.067 m) im Winter gebührenfrei. Steile Anfahrt. Im Winter Schneeketten mitführen.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Vinschgerbahn nach Latsch - Weiterfahrt mit dem Bus nach Martell


 

Bergwelten entdecken