16.700 Touren,  1.600 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige
Rodelbahn Tristenbach-Weißenbach

Rodelbahn Tristenbach-Weißenbach

Anzeige

Tourdaten

Sportart
Rodeln

Anspruch
Dauer
1:30 h
Länge
3,9 km
Aufstieg
435 hm
Abstieg
– – – –
Max. Höhe
1.810 m

Details

Beste Jahreszeit: Januar bis März
Dezember
  • Einkehrmöglichkeit
Anzeige

Tolle Naturrodelbahn in den südlichen Ausläufern der Zillertaler Alpen: Die 4,5 km lange Rodelbahn Tristenbach in Weißenbach in Südtirol führt an drei Almen vorbei und ist wegen ihrer Höhenlage schneesicher.
Die bestens präparierte, mittelschwere Strecke ist mit Bretterwänden, Brückengeländern, Strohballen und Fangnetzen hervorragend abgesichert und bietet Rodelspaß für die ganze Familie.

Wegbeschreibung
Start der Rodelbahn Tristenbach ist etwas außerhalb von Weißenbach auf 1.380 m. Auf einer Forstraße und vorbei an der Innerhofer Alm und der Marxegger Alm erreicht man die Pircher Alm (1.810 m).

💡

Die Rodel kann direkt bei den Almen ausgeliehen werden.

Anfahrt

Auf der Brennerautobahn A 22 bei der Ausfahrt Brixen abfahren und der Staatsstraße nach Pustertal-Bruneck folgen. Am Kreisverkehr vor Bruneck geht es dann weiter Richtung Tauferer Ahrntal und bei Luttach nach Weißenbach abbiegen.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Zug oder Linienbus nach Bruneck. Von dort mit dem Linienbus über Sand in Taufers nach Weißenbach. Informationen zu den Abfahrtszeiten unter: www.sii.bz.it.

Bergwelten entdecken