Auf der Falle

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
S2 anspruchsvoll 3:30 h 21 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
940 hm 940 hm 1.805 m

Details

Beste Jahreszeit: Juli bis November
  • Rundtour
  • Einkehrmöglichkeit
Man glaubt es kaum: aber diese aussichtsreiche Tour am „Sonnenbalkon des Montafons“ war Österreichweit wohl einer der ersten offiziell beworbenen Singletrails. Ab 1985 ist man diese Runde schon gefahren, damals mit Race-Hardtails und Klickies, und war technisch schwer gefordert. Heute genügt ein Touren-Hardtail oder Allmountain um auf dieser landschaftlich sehr abwechslungsreichen Rund-Tour Spaß zu haben. Am Alpengasthof Rellseck und bei der Alpe Latons kann man einkehren. Der Singletrail vom Aussichtspunkt „Falle“ ist einer der schönsten im Tal. Achtung: Wanderer haben Vorrang.
💡
Unbedingt an der Alpe Latons einkehren und dort von den Käseköstlichkeiten probieren („Sura Kees“ – saurer Käse, „Rass Käs“ – scharfer Käse) oder diese einpacken lassen und am Aussichtspunkt „Falle“ (dem höchsten Punkt der Tour) mit einer Brotjause genießen.

Auf dieser Tour sollte man viel Wasser mitnehmen. Ab dem Alpengasthof Rellseck gibt es erst wieder weit unten an einem Brunnen auf dem Weg vom Kristbergsattel Wasser.

Anfahrt

Auf der Rheintalautobahn bis Ausfahrt Bludenz/Montafon. Dort Richtung Schruns, Abzweigung Bartholomäberg.

Parkplatz

Parkplatz bei der Kirche Bartholomäberg

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Bus bis Bartholomäberg fahren
Alpengasthof Rellseck im Winter
Das Alpengasthaus Rellseck befindet sich am Bartholomäberg in der Verwallgruppe in der Tourismusregion Montafon in Vorarlberg. Von hier aus eröffnet sich ein herrlicher Panoramablick über das Montafoner Tal und auf die mächtigen Felsformationen des Rätikons auf der gegenüberliegenden Talseite.  Das Alpengasthaus Rellseck ist ganzjährig ein beliebter Einkehrort für Genusswanderer und Ausflugsgäste, die zünftige und regionale Kulinarik in heimeliger Atmosphäre bei grandiosem Ausblick schätzen.  Wanderer passieren das Alpengasthaus auf der mehrtägigen Montafoner Hüttenrunde. Im Winter ist der Gasthof ein beliebter Treffpunkt für Schneeschuhwanderer.  Der Bartholomäberg ist eines der ältesten Bergbaugebiete im Alpenraum. Unweit des Gasthauses lädt ein Schaubergwerk zum Eintauchen in die Historie des Bergbaus ein. Hier kann man eine kleine Wanderung mit einer Bergwerksbesichtigung verbinden. 
Geöffnet
Ganzjährig
Verpflegung
Bewirtschaftet
Mountainbike • Vorarlberg

Grabser Tour

Dauer
2:30 h
Anspruch
S2 anspruchsvoll
Länge
20,1 km
Aufstieg
800 hm
Abstieg
800 hm
Mountainbike • Vorarlberg

Drei Seen Tour

Dauer
3:00 h
Anspruch
S0 leicht
Länge
17,6 km
Aufstieg
540 hm
Abstieg
540 hm
Mountainbike • Vorarlberg

Tilisunaalpe

Dauer
3:30 h
Anspruch
S2 anspruchsvoll
Länge
29,7 km
Aufstieg
1.340 hm
Abstieg
1.340 hm
Mountainbike • Vorarlberg

Dünser Älpele

Dauer
3:30 h
Anspruch
S0 leicht
Länge
27,4 km
Aufstieg
1.110 hm
Abstieg
1.110 hm

Bergwelten entdecken