Albrechtroute - Etappe 3: Von Scuol zum Lago di Cancano

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
S2 anspruchsvoll 8:00 h 64 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
2.189 hm 1.516 hm 2.251 m

Details

Beste Jahreszeit: Juli bis September
  • Einkehrmöglichkeit
MTB-Alpencross auf der Albrechtroute - Etappe 3: Von Scuol bis zum Lago di Cancano. Auf der dritten Etappe fährt man durch den Schweizer Nationalpark, der so aussieht wie man ihn sich vorstellt: Saftig grüne Wiesen, urige Hütten und absolute Ruhe. Hier überquert man den Alpenhauptkamm über den Pass da Costainas (2.251 m) und verlässt am Ende der Etappe die Schweiz nach Italien. Insgesamt eine lohnende Mountainbiketour in Italien und der Schweiz.
💡
Eine sehr schöne Einkehr findet man auf der Alp Val Mora. Hier gibt es frische Alp-Produkte von den Sennern. Für die Einkehr muss man im Val Mora bei der Abfahrt zum Lago Cancano einen kleinen, aber gut ausgeschilderten Umweg fahren, der sich – für diejenigen, die schnell unterwegs sind – lohnt.

Die Übernachtungsmöglichkeiten am Lago Cancano sind sehr einfach. Man kann z.B. gut im Rifugio Ristoro Monte Scale übernachten: www.cancano.com/de. Wer mehr Komfort möchte, sollte die 15 km bergab nach Bormio fahren.
Mountainbike • Graubünden

Albulatour

Dauer
7:00 h
Anspruch
S3 schwierig
Länge
64,9 km
Aufstieg
2.050 hm
Abstieg
2.050 hm
Mountainbike • Graubünden

Marcos Singletrailtour

Dauer
7:00 h
Anspruch
S3 schwierig
Länge
71,4 km
Aufstieg
2.100 hm
Abstieg
2.100 hm

Bergwelten entdecken