TransAlp E-Bike, Etappe 1: Von Landeck nach Scoul

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
S2 anspruchsvoll 12:00 h 74 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
3.623 hm 3.162 hm 2.816 m

Details

Beste Jahreszeit: Juli bis September
  • Einkehrmöglichkeit

TransAlp mit dem E-Bike: Etappe 1 beginnt in Landeck im Tiroler Oberland und führt über Ischgl und über das Zeblasjoch in die Schweiz, wo es abwärts zur Heidelberger Hütte geht. Weiter über den Fimbapass nach Scoul. Ein abwechslungsreicher und langer erster Tag mit über 3.600 Hm aufwärts. 

💡

Die Etappe kann mit der Übernachtung auf der Heidelberger Hütte auf zwei Tage aufgeteilt werden. Da die Akkus ja auch Zeit zum Laden brauchen - auf der Heidelberger Hütte möglich - ist also der Stopp auf der Hütte keine schlechte Idee. 

Anfahrt

Von Innsbruck über die A12, Inntalautobahn bis zur Abfahrt Zams/Landeck noch vor dem Perjentunnel

Parkplatz

Es gibt einen Mehrtagesparkplatz in Landeck, 3.- pro Tag.

Öffentliche Verkehrsmittel

Landeck ist mit der Bahn gut erreicht. Die S-Bahnen und REX-Züge der ÖBB nehmen Bikes auch ohne Reservierung mit - es gibt eigens gekennzeichnete Radwagons.

Mountainbike • Tirol

Westtirol - Variante 1

Dauer
9:00 h
Anspruch
S3 schwierig
Länge
99,8 km
Aufstieg
4.140 hm
Abstieg
4.140 hm
Mountainbike • Graubünden

Ironbike Ischgl

Dauer
9:45 h
Anspruch
S3 schwierig
Länge
43 km
Aufstieg
2.618 hm
Abstieg
2.618 hm

Bergwelten entdecken