Mountainbiketour zur Hinterhornalm

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
S2 anspruchsvoll 1:30 h 6 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
620 hm 620 hm 1.522 m

Details

Beste Jahreszeit: April bis November
  • Einkehrmöglichkeit
  • Hüttenzustieg

Die Hinterhornalm auf 1.522 m  ist bei Radfahrern - Mountainbikern wie Rennradfahrern - sehr beliebt. Die Mautstraße zur Hinterhornalm ist asphaltiert und führt in gleichmäßiger Steigung nach oben. Im oberen Bereich - in den Latschen - kann es allerdings mitunter recht heiß werden. 

💡

Diese Mountainbiketour ist besonders gut für einen Familienausflug geeignet. Die Sportlichen radeln auf die Alm, alle anderen fahren mit dem Auto oder gehen zu Fuß über den gut beschilderten Wanderweg, der die Straße immer wieder abkürzt. Oben trifft man sich zur gemütlichen gemeinsamen Einkehr auf der Alm. 

Anfahrt

A12 Ausfahrt Hall Mitte. Beschilderung Richtung Absam/Gnadenalwald folgen. in Gnadenwald nach dem Wiesenhof links Richtung Hinterhornalm.  

Parkplatz

Großer Parkplatz am Beginn der Mautstraße auf die Hinterhornalm.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Linie 8370 von Hauptbahnhof Innsbruck Richtung Gnadenwald / St. Martin.

Mountainbike • Tirol

Feilkopf

Dauer
1:30 h
Anspruch
S0 leicht
Länge
8,2 km
Aufstieg
580 hm
Abstieg
80 hm

Bergwelten entdecken