Zum Naturjuwel Stappitzer See

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
S0 leicht 0:10 h 0,8 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
10 hm 0 hm 1.260 m

Details

Beste Jahreszeit: Mai bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit
  • Familientour

Die Tour ist landschaftlich einzigartig und sehr leicht zu fahren. Der nahezu ebene Talboden und der einzigartige Stappitzer See bilden einen reizvollen Kontrast zu den tosenden Wasserfällen und vergletscherten 3000er-Gipfeln, die das Tal umgeben.

💡

Das Seebachtal ist nicht nur das ältestes Wildschutzgebiet des Nationalparks sondern auch ein Paradies für die Wildtierbeobachtung. Der Stappitzer See am Eingang des Tales ist ein einzigartiger Hochgebirgs-Steppensee und eine Raststation für Zugvögel.

Anfahrt

Über die B106 - Mölltal-Bundesstraße nach Obervellach:
Von dort über die B105 in acht Kilometern nach Mallnitz

Parkplatz

P&R-Parkplatz direkt am Bahnhof. Parkmöglichkeiten nahe am Ortszentrum im Bereich Urlaubsinformation sowie Nähe Kirche. Weiters noch der Parkplatz an der Talstation der Ankogel-Seilbahn

Öffentliche Verkehrsmittel

Mallnitz ist per Bahn erreichbar, internationale Schnellzüge halten am Bahnhof Mallnitz-Obervellach im zwei-Stunden-Takt. Der Nationalpark-Wanderbus fährt in den Sommermonaten täglich mehrmals alle Mallnitzer Hochtäler an.

Mountainbike • Salzburg

Egger Trail

Dauer
0:10 h
Anspruch
S0 leicht
Länge
1,2 km
Aufstieg
– – – –
Abstieg
50 hm
Mountainbike • Salzburg

Ossmannalm Trail

Dauer
0:07 h
Anspruch
S0 leicht
Länge
0,7 km
Aufstieg
4 hm
Abstieg
45 hm

Bergwelten entdecken