Skigebiet der Woche

Verlängerter Skigenuss in Sportgastein

Aktuelles • 8. März 2018

Jede Woche stellen wir eines der schönsten Skigebiete der Alpen aus unserem Skigebiete-Channel vor. Diese Woche verschlägt es uns nach Sportgastein in den hohen Tauern/Salzburgerland, wo der Liftbetrieb aufgrund der guten Schneeverhältnisse bis 22. April verlängert wird.

Sportgastein
Foto: Bergbahnen Gastein
Sportgastein

Zahlen, Daten & Fakten

Die unzähligen Varianten, die sich im freien Gelände ergeben und bequem von den drei Liften aus erreichbar sind, die Freeride Info Base und die Pieps Station machen das Salzburger Skigebiet Sportgastein zum beliebten Ziel für Freerider. Aber auch Pistenflitzer kommen hier voll auf ihre Kosten. Wintersportlern stehen rund 18 präparierte Kilometer in Sportgastein und 100 Pistenkilometer in Bad Gastein/Bad Hofgastein (mit dem Skibus erreichbar) zur Verfügung. Für diejenigen, die lieber die Stille abseits der Pisten genießen gibt es in Sportgastein auch unzählige Skitouren, die das Tourengeher-Herz höher schlagen lassen. Auch Nordische Wintersportler sind auf der auf 1.600 m gelegenen  Höhenloipe mitten im beeindruckenden Bergpanorama herzlich willkommen und Genießer sollten sich das wöchentliche Gourmetfrühstück in der Glas-Aluminium-Kuppel am Kreuzkogel nicht entgehen lassen.

Freeriden in Sportgastein
Foto: www.oberschneider.com
Freeriden in Sportgastein

Besonderheiten

Aufgrund der ausgezeichneten Schneelage sind die Lifte in Sportgastein eine Woche länger als geplant in Betrieb - das Saisonende wurde auf den 22. April verschoben. Das wird besonders Freerider freuen, die sich bis weit in den Frühling hinein im Firn austoben wollen. Wer allerdings schon langsam daran denkt Ski und Snowboard wieder im Keller zu verstauen, kann die Skisaison genussvoll am höchsten Bauernmarkt der Alpen oder mit Karibikstimmung bei „Palmen auf den Almen“ ausklingen lassen. Die beiden Veranstaltungen finden von 11. bis 17. bzw. von 17. bis 18. März statt.

Palmen auf den Almen
Foto: Bergbahnen Gastein
Palmen auf den Almen

Veranstaltungen

Details und weitere Veranstaltungen: Eventkalender

Mehr dazu

Gastein Wandern
Wandern in Salzburg

Das Gasteinertal

Schon Kelten und Römer haben hier Gold und Silber abgebaut. Aber auch ohne ein Gramm Edelmetall in der Hosentasche kommt der Wanderer aus den Bergen reich zurück. Reich an Wissen, das man hier erfährt, und reich an großartigen Momenten, die man aus dem Gasteinertal mit nach Hause nimmt. Von dem höchsten Grasberg Europas, dem Gamskarkogel, bis zu sanften Wanderungen entlang des Wasserfallwegs, dessen tosende Wassermassen auch das Wahrzeichen von Bad Gastein sind: hier findet sich jeder was zu tun. Mehr über das Gasteinertal steht im Bergwelten Magazin (02/2016).
Firn
Die alpine Sprache treibt oft seltsame Blüten, und nicht jedes Berg-Phänomen ist Flachländern so klar wie ein Gebirgsbach im Frühling. Von A wie Almabtrieb bis Z wie Zirbenschnaps: Das Bergwelten Berg-ABC gibt Auskunft. Mit Augenzwinkern.
Zauchensee/Flachauwinkl
Der Frühling ist, zumindest aus meteorologischer Sicht, da, und in den Skigebieten der Alpen startet man mit verschiedensten Veranstaltungen in die letzten Wochen der Saison. In Zauchensee/Flachauwinkl beginnt der Saison-Endspurt mit Live-Musik und dem höchsten Bauernmarkt der Alpen. 

Bergwelten entdecken