15.500 Touren,  1.700 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige
Bergwelten auf ServusTV

Peter Aufschnaiter

Aktuelles • 5. Januar 2018

Vor 70 Jahren kamen Heinrich Harrer und Peter Aufschnaiter in Lhasa an. Als Harrer aus Tibet floh, blieb Aufschnaiter. Er war der Mann hinter Harrer und schwieg, als dieser redete. ServusTV zeigt Aufschnaiters Version der wohl berühmtesten Flucht der Welt am Montag, den 8. Jänner.

Bergwelten-Dokumentation Peter Aufschnaiter
Foto: Bezi Freinademetz
Bergwelten-Dokumentation Peter Aufschnaiter
Anzeige
Anzeige

Der Tiroler Peter Auschnaiter hat 1929 und 1931 an den ersten deutschen Himalaya-Expeditionen teilgenommen und danach die Nanga-Parbat Expedition 1939 geleitet. Dort kam er gemeinsam mit Heinrich Harrer in britische Gefangenschaft, aus der beide nach Tibet flüchteten. In Lhasa wurde der studierte Agrarwissenschaftler zum Entwicklungshelfer. Siebzig Jahre nach der Flucht wurden Aufschnaiters Tagebücher, Briefe und neu entdecktes Material für den Film akribisch genau ausgewertet. Wie ist Aufschnaiters Version der berühmtesten Flucht der Welt? Muss ihre Geschichte gar völlig neu geschrieben werden?

Bergwelten-Dokumentation Peter Aufschnaiter
Foto: Bezi Freinademetz
Bergwelten-Dokumentation Peter Aufschnaiter

ServusTV strahlt Bergwelten-Dokumentation am Montag, den 8. Jänner ab 20:15 Uhr in Österreich und um 21:15 Uhr in Deutschland aus.

Mehr zum Thema

Bergwelten entdecken