Vom Walchensee über Simetsberg nach Wallgau

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
S2 anspruchsvoll 2:00 h 16,5 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
450 hm 450 hm 1.117 m

Details

Beste Jahreszeit: März bis Oktober
  • Rundtour
  • Einkehrmöglichkeit
Vom Walchensee über Simetsberg nach Wallgau: Weg vom Walchensee-Trubel geht es hinauf nach Simetsberg, wo man eine herrliche Aussicht genießt. Ruhige und aussichtsreiche Tour mit Anstieg in Bayern.
💡
Man kann einen kleinen Abstecher nach Wallgau einfügen, dem Heimatort von Magdalena Neuner. In Einsiedl lohnt sich die Einkehr im Biergarten, man kann dort sowohl Baden als auch SUP-Boards etc. ausleihen.

Anfahrt

Von München über die A95 Richtung Garmisch, Abfahrt Murnau/Kochel. Richtung Kochel am See und über den Kesselberg an den Walchensee. Von Innsbruck über die A12, Ausfahrt Seefeld weiter in Richtung Mittenwald und Wallgau. Einsiedl liegt an der Südseite des Sees.

Parkplatz

(Kostenloser) Parkplatz Einsiedl am Walchensee

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Bus bis Einsiedl am Walchensee fahren

Bergwelten entdecken