Saula-Klettersteig

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
D/E sehr schwierig 2:00 h 5 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
350 hm 350 hm 2.380 m

Tief im Westen Österreichs wurde im Rätikon Klettersteig-Neuland erschlossen. Der Saulakopf ist der Hausberg der sympathischen Heinrich-Hueter-Hütte in Vorarlberg, steht aber etwas im Schatten der viel prominenteren Zimba. Seine Anziehungskraft ist durch den neuen Saula-Klettersteig aber gehörig gesteigert worden. Dieser bietet sportlich-anspruchsvolles Ferrata-Vergnügen in drei Akten: lange Plattenrampe – steile Ostwand – luftiger Südostgrat. Neben dem Steig selbst faszinieren besonders die wunderschöne Berglandschaft und die fantastische Gipfelschau bis zur Bernina. Und wer mehr davon haben will, kann ja in der Heinrich-Hueter-Hütte  übernachten und dann auch die alpin angehauchte und teils gesicherte Runde um die Zimba anhängen.

💡

Diese Tour stammt aus dem Buch „Klettersteig-Guide Österreich“ von Csaba Szépfalusi, erschienen im Verlag Tyrolia. Dieser Klettersteig kann gut mit der Bergtour „Rund um die Zimba“ (B) kombiniert werden.

Anfahrt

Über die S16 Arlberg-Schnellstraße von Feldkirch oder über den Arlberg bis Ausfahrt Montafon. Ins Montafon bis Vandans, Parken beim Bahnhalt, weiter mit Tälerbus ins Rellstal.

Parkplatz

Bahnhalt

Öffentliche Verkehrsmittel

Bahnhof Vandans, weiter mit Tälerbus ins Rellstal.

Heinrich-Hueter-Hütte
Die mit dem Umweltgütesiegel ausgezeichnete Hütte liegt im Montafon in flachem Almgelände am Fuße von Zimba und Saulakopf. Von der Hütte aus gibt es über zehn verschiedene beschilderte Routen für Wanderer, wobei von kinderfreundlich bis schwierig alles dabei ist.  
Geöffnet
Jun - Sep
Verpflegung
Bewirtschaftet
Klettersteige • Vorarlberg

Madrisella-Klettersteig

Dauer
5:15 h
Anspruch
C/D schwierig
Länge
4 km
Aufstieg
750 hm
Abstieg
750 hm
Klettersteige • Tirol

Stuibenfall

Dauer
4:20 h
Anspruch
C schwierig
Länge
4,7 km
Aufstieg
415 hm
Abstieg
415 hm

Bergwelten entdecken