16.400 Touren,  1.600 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige
Murfeitspitze über die Route „Schiefer Tod"

Murfeitspitze über die Route „Schiefer Tod"

Anzeige

Tourdaten

Sportart
Klettern - Alpinklettern

Anspruch
V+
Dauer
7:30 h
Länge
1,5 km
Aufstieg
150 hm
Abstieg
– – – –
Max. Höhe
2.276 m

Details

Beste Jahreszeit: Juni bis Oktober
Anzeige

330 Höhenmeter in schwieriger Kletterei im V+. Grad sind auf der Route „Schiefer Tod" hinauf auf die Murfeitspitze zu bewältigen. Vom Grödnerjoch aus sind es vier bis fünf Stunden Kletterei bis man auf dem Gipfel auf 2.634 m ankommt und die Bergwelt der Südtiroler Dolomiten überblickt.

Zustieg zur Tour:
Von Wolkenstein fährt man mit dem Auto hinauf zum Grödner Joch. Erst geht man auf dem Weg Nr. 666, dann bei einem Grashang geradeaus zum Col de Frea. Unterhalb diesen absteigend das Val Culea queren und zur Murfeitspitze hin zum Einstieg beim „Schiefen Kamin“.
Tourenbeschreibung:
Die Route führt zu Beginn vorbei an einer Sanduhr (V-), durch einen engen Kamin und wiederum an einigen Sanduhren vorbei bis auf ein Köpfl. Links vom großen Kamin klettert man an einem Riss entlang und erreicht so eine Platte (V). Nun wendet man sich nach rechts und in den Kamin hinein. Durch den Kamin nach oben gelangt man zu einer kleinen Nische und der Schlüsselstelle (V+) mit einem Überhang. Nun nochmals über Risse (IV) und einen Pfeiler (III), einmal kurz absteigen und dann steht man auf dem Vorgipfel. Der Abstieg führt nach Süden zum höchsten Punkt. An den Steinmännchen entlang in eine Rinne, dann abseilen. Nun wird ein großer Klemmbock gequert und nochmals 25 m abgeseilt in die Rinne, die die Murfreitspitze mit dem Sellamassiv verbindet. Über ein Band gelangt man zu einer Schlucht, wo man sich von einem Felsvorsprung abseilt. Wiederum einem Band folgend, geht es es den Pfad hinab, jeodch ohne in die Schlucht zu steigen. Erst wenn man die Schlucht erreicht geht man auf den Pfadspuren auf der rechten Seite herunter zum Fuß des Berges und auf dem Weg 666 wieder zum Ausgangspunkt zurück.

💡

Nach der Tour zum Einkehrschwung in die Jimmy Hütte am Joch.

Anfahrt

Auf der SS243 hinauf bis zum Grödner Joch

Parkplatz

Parkplatz am Joch

Bergwelten entdecken