16.400 Touren,  1.600 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige
Dritter Sellaturm über die Vinatzer-Route

Dritter Sellaturm über die Vinatzer-Route

Anzeige

Tourdaten

Sportart
Klettern - Alpinklettern

Anspruch
VI -
Dauer
8:00 h
Länge
2 km
Aufstieg
470 hm
Abstieg
470 hm
Max. Höhe
2.687 m

Details

Beste Jahreszeit: Juni bis Oktober
    Anzeige

    Die Vinatzer-Route hinauf auf den Dritten Sellaturm ist eine sehr beliebte Kletterroute im Grödnertal, weswegen es sich lohnt genügend Magnesium für den Fels mitzunehmen. Vier bis fünf Stunden anspruchsvolle Dolomiten Kletterei im VI-. Grad führen hinauf zum Gipfel auf 2.696 m.

    Zustieg zur Tour:
    Von Wolkenstein aus fährt man mit dem Auto hinauf zum Sella Joch und dort zum Gasthof Maria Flora. Auf dem Weg Nr. 649 geht man bis zum Wiesenende und wendet sich dann nach rechts direkt zum Turm und dem Einstieg.
    Tourenbeschreibung:
    Direkt nach dem Einstieg geht es über eine Platte (III+) zu einer Verschneidung (IV) und weiter nach rechts zu einer Platte. Senkrecht nach oben geht es über einen Riss und ein Band bis zu einer Nische (V), dann leicht rechts zu einer Platte. Rechts des Risses durchklettert man einen engen Kamin und gelangt zum Spiralband. In diesem Stand befindet man sich nun direkt vor der Schlüsselstelle (IV-). An einem Dach und einer Sanduhr rechts vorbei gelangt man zur weißen Nische (IV+). Über normale Risse erreicht man die gelben Risse und die Einmündung der Jahn-Route. Nun geht es links weiter zu einem Band und durch einen Kamin mit Klemmblock (V) gelangt man zur letzten Platte. Den Gipfel besteigt man über ein Köpfl und kann dann die gradiose Aussicht genießen.
    Der Abstieg vom Gipfel wendet sich kurz Richtung Piz Ciavazes und dann nach links zu einer Abseilstelle unterhalb Gipfels. Runter auf das Spiralband durch klettern und abseilen. Dem Spiralband weiter folgen bis in die Schlucht, in der man dann nochmal fünf Mal abseilt.

    💡

    Für die Touren zu den Sellatürmen bietet das Hotel Maria Flora das optimale Basislager.

    Anfahrt

    Auf der SS242 hinauf zum Sellajoch

    Parkplatz

    Parkplatz am Joch

    Bergwelten entdecken