16.400 Touren,  1.600 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige
Wanderung nach St. Magdalena im Halltal von Absam

Wanderung nach St. Magdalena im Halltal von Absam

Anzeige

Tourdaten

Sportart
Wandern

Anspruch
T2 mäßig
Dauer
1:30 h
Länge
3,3 km
Aufstieg
580 hm
Abstieg
580 hm
Max. Höhe
1.287 m

Details

Beste Jahreszeit: Mai bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit
  • Familientour
  • Rundtour
Anzeige

Eine zu allen Jahreszeiten sehr schöne Wanderung führt hinein ins Halltal und zum Gasthaus St. Magdalena, das in den Sommermonaten geöffnet hat. Entlang angenehmer Wanderwege und durch den Buchenwald geht es aufwärts bis auf 1.287 m.

Vom Parkplatz am Eingang des Halltales hält man sich gleich nach dem Schranken links und folgt dem Wanderweg ins Halltal. Dieser verläuft fast parallel zu Asphaltstraße und ist wesentlich abwechslungsreicher als diese. Ab der so genannten 2. Ladhütte schwenkt der Weg leicht nach links und führt durch den Buchenwald aufwärts, bis man unvermittelt auf die Lichtung gelangt, auf der das alte Gasthaus mit der Kapelle steht.

💡

Durch den Taxidienst vom Parkplatz bis zum Gasthaus St. Magdalena ist es möglich, dass auch ältere Personen diesen „Kraftplatz“ im Halltal besuchen können.

Anfahrt

Von der A12-Inntalautobahn in Hall-Mitte abfahren. Über die Innbrücke nach Hall und weiter nach Absam-Eichat. Am nahezu höchsten Punkt der langen Gerade nicht rechts nach Gnadenwald, sondern links hinauf abbiegen und weiter bis zum großen Wanderparkplatz.

Parkplatz

Großer, kostenloser Parkplatz am Eingang des Halltales.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Bahn nach Innsbruck, mit dem Bus Linie E, Haltestelle Bettelwurfsiedlung, Fahrplan IVB

Bergwelten entdecken