Wanderung zur Plauener Hütte von Mayrhofen/Bärenbad

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T2 mäßig 2:40 h 5,2 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
1.030 hm 140 hm 2.363 m

Details

Beste Jahreszeit: Juni bis September
  • Einkehrmöglichkeit
  • Hüttenzustieg

Die Plauener Hütte steht auf 2.363 m in den Zillertaler Alpen hoch über dem Speicher Zillergründl.  Der kürzeste Anstieg erfolgt man Gasthaus Bärenbad bis zudem eine Anfahrt möglich ist. 

💡

Meldet man sich vorher beim Hüttenwirt an, ist von der Talstation der Materialseilbahn ein Gepäcktransport zur Hütte möglich. 

Anfahrt

Von München über die A8 und die A93 über Rosenheim nach Kufstein, auf der Inntalautobahn A12 nach Jenbach, Ausfahrt Zillertal. Auf der B169 durch das Zillertal bis kurz vor den Ortseingang Mayrhofen, links abbiegen in den Zillergrund. Auf der Mautstraße bis Bärenbad.

Parkplatz

Parkplatz beim Gasthaus Bärenbadalm.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Bahn nach Jenbach, umsteigen in die Zillertalbahn bis Mayrhofen. Mit dem Linienbus nach Bärenbad. Weiterfahrt mit dem Bus zum Stausee Zillergründl möglich.

Plauener Hütte
Die behagliche Hütte liegt inmitten der mächtigen Dreitausender der Reichenspitzgruppe. Reichenspitze, Zillerspitze, Wildgerlosspitze und Kuchelmooskopf scheinen zum Greifen nah. Auf der gegenüberliegenden Seite des Zillergründl thronen Magner, Kleinspitze, Plauenerspitze und Rauhkofel. Für geübte Bergwanderer ist das Rainbachköpfl ein lohnendes nahes Ziel. Kurzum: Ein Gebiet für jeden Geschmack, vom gemütlichen Wandern bis hin zur alpinen Ausbildungswoche bietet das Umfeld der Plauener Hütte alles, was das Herz begehrt. Von der Hütte aus hat man einen herrlichen Blick auf den Zillergründlsee.
Geöffnet
Jun - Sep
Verpflegung
Bewirtschaftet

Bergwelten entdecken