Ridnaun - Müllerhütte

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T4 schwierig – – – – 13,6 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
1.840 hm 70 hm 3.139 m

Details

Beste Jahreszeit: Juli bis September
  • Einkehrmöglichkeit

Der lange Aufstieg vom Talschluss in Ridnaun auf die Müllerhütte (3.145 m) kann von trainierten Wanderern ohne nennenswerten technischen Schwierigkeiten begangen werden. Die Hütte liegt direkt an der Grenze zwischen Südtirol und Österreich/Tirol in den Stubaier Alpen. Sie ist ein beliebter Ausgangspunkt für schöne Gipfelziele, aber auch ein begehrtes Wanderziel. Eine lohnende Tour im oberen Eisacktal / Südtiroler Wipptal. 

💡

Von der Müllerhütte sind folgende Gipfelbesteigungen möglich: Zuckerhütl (3.507 m), Wilder Freiger (3.418 m), Sonklarspitze (3.467 m) und Wilder Pfaff (3.458 m).

Anfahrt

Mit  öffentlichen Verkehrsmitteln : per Bahn zum Bahnhof Sterzing, dann mit Buslinie ins Ridnauntal bis Maiern/Erzaufbereitung im Talschluß.  Fußweg Nr. 9 über Grohmannhütte und Teplitzer Hütte in ca. 7 Std. zur Hütte

Parkplatz

Am Parkplatz in Maiern - Erzaufbereitungsanlage. Bergbaumuseum

Öffentliche Verkehrsmittel

Brennerautobahn, Abfahrt Sterzing, Fahrtrichtung Jaufen, Abzweig Ridnauntal, über Gasteig, Stange, Mareit, Ridnaun und Maiern zum Parkplatz an der Erzaufbereitung am Talende.

Teplitzer Hütte
Hütte • Trentino-Südtirol

Teplitzer Hütte (2.586 m)

Am Talende des Ridnauntals in den Stubaier Alpen liegt die Teplitzer Hütte (2.586 m), von der aus Wanderer und Bergsteiger wunderbare Touren auf umliegende Gipfel wie den Westlichen Feuerstein (3.250 m), den Wilden Freiger (3.418 m) oder den Botzer (3.251 m) unternehmen können. Ein besonderes Erlebnis ist die Sieben-Seen-Runde über das Egetjoch und den Moarer Egetensee, für die allerdings 9 h Gehzeit zu kalkulieren sind. Der Stützpunkt befindet sich – inmitten einer vom Gletscher geprägten Landschaft – auf einem Felsvorsprung mit sagenhaft schönem Blick auf Ridaun und Übeltalferner und ist auch für Mountainbiker ein beliebtes Ziel. Schneeschuhwanderern und Skitourengehern, die übernachten wollen, steht ein Winterraum (für zwei Personen) zur Verfügung.
Geöffnet
Jun - Sep
Verpflegung
Bewirtschaftet
Grohmannhütte
Hütte • Trentino-Südtirol

Grohmannhütte (2.254 m)

Die Grohmannhütte (ital. Rifugio Vedretta Piana, 2.254 m) liegt in Südtirol im oberen Ridnauntal nahe der österreichischen Grenze. Erfahrene Bergsteiger schätzen die kleine Hütte in den Stubaier Alpen als Raststation – von hier aus sind zahlreiche Dreitausender zu erreichen, etwa die Agglspitze, Feuerstein, Schneespitze, Wilder Feiger, Wilder Pfaff, Sonklarspitze und Botzer. Die Hütte ist relativ einfach zu erreichen, für weitere Touren sind gute Wanderschuhe und Trittsicherheit aber Voraussetzung.
Geöffnet
Jun - Okt
Verpflegung
Bewirtschaftet
Wandern • Tirol

Großer Bettelwurf

Dauer
6:00 h
Anspruch
T4 schwierig
Länge
8,2 km
Aufstieg
1.890 hm
Abstieg
90 hm

Bergwelten entdecken