Nossberger Hütte
Foto: Sam Strauss
Teste dich

Wie viel HüttenwirtIn steckt in dir?

Wissenswertes • 20. September 2019
von Katrin Rath

Du hast schon mal daran gedacht, deinen Job hinzuschmeißen, in die Berge zu ziehen und Hüttenwirt zu werden? Der Beruf klingt zwar äußerst verlockend, beinhaltet aber weit mehr als eine schöne Aussicht, ein bisschen kochen und mit den Gästen Schmäh führen. Finde mit unserem Test heraus, ob du das Zeug zum Hüttenwirt oder zur Hüttenwirtin hast!

 

Du hast 100% erreicht? Worauf wartest du noch? Diese Hütten suchen 2020 neue Pächter.

Die Bremer Hütte sucht schnellstmöglich neue Pächter
Hüttenwirt/in sein, das ist mehr als nur ein Job. Da ist viel Hingabe gefordert, viel Leidenschaft für die Berge und die Leut’. Kannst du dir ein dauerhaftes Leben auf am Berg vorstellen und bringst den nötigen Eifer mit? Dann bewirb dich bei einer dieser AV-Hütten und vielleicht kannst du sie schon nächstes Jahr dein Zuhause nennen!

Mehr zum Thema

Corina Epp vor der Gamshütte
Wir stellen Menschen vor, die sich ihren großen Traum in den Bergen erfüllt haben und wollen andere dazu inspirieren, es ihnen gleichzutun. Dieses Mal sprechen wir mit Corina Epp, die im Vorjahr erstmals eine Hütte übernommen hat. Und wir verraten euch wie auch ihr euch den Traum vom Traumberuf Hüttenwirt erfüllen könnt.
Enrico „Heini“ Demetz von der Toni-Demetz-Hütte in den Dolomiten
In der Serie „Alpine Berufsbilder“ stellen wir Tätigkeiten vor, mit denen Mann und Frau im Gebirge ihren Lebensunterhalt verdienen. Heute bringt uns Bergführer Peter Plattner den Beruf Hüttenwirt/in näher.
Die junge Hüttenwirtin aus Bern auf ihrem Weg zum Gipfel des Eiger
Kai Leonie Tschan ist 34 Jahre alt und Hüttenwirtin auf einer der exponiertesten Berghütten der Alpen, der Schweizer Mittellegihütte (3.355 m). Wie es die junge Frau aus Bern auf den Nordostgrat des Eiger verschlagen hat und warum die studierte Juristin die Gesetztesparagrafen gegen das Gesetz der Natur getauscht hat, erzählt sie uns im Interview.

Bergwelten entdecken