Roque Nublo

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T1 leicht 2:00 h 4,7 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
207 hm 207 hm 1.738 m

Details

Beste Jahreszeit: Mai bis Oktober
  • Familientour

Die beliebteste Inseltour im spanischen Gran Canaria: Der 1.813 Meter hohe Roque Nublo („Wolkenfels“) ist das Wahrzeichen Gran Canarias, ein in vielen Liedern besungener altkanarischer Kultplatz. Der Felsfinger erhebt sich gleich einer gigantischen Skulptur 65 Meter über dem Sockelgrund und thront majestätisch über der Caldera de Tejeda.

💡

Diese Tour stammt aus dem Buch „Gran Canaria: Die schönsten Küsten- und Bergwanderungen“ von Izabella Gawin, erschienen im Bergverlag Rother.

Der Felsfinger ist das Relikt eines ehemaligen Vulkanschlots, der durch Erosion abgetragen wurde – nur das harte Kerngestein vermochte der Kraft von Wasser und Wind zu trotzen.

Anfahrt

La Goleta, 1577 m. GC-600 Km 11,2

Wandern •

Cuatro Puertas

Dauer
0:50 h
Anspruch
T1 leicht
Länge
1,1 km
Aufstieg
71 hm
Abstieg
71 hm
Wandern •

Morro Janana

Dauer
2:50 h
Anspruch
T1 leicht
Länge
7,7 km
Aufstieg
431 hm
Abstieg
431 hm
Dauer
1:15 h
Anspruch
T1 leicht
Länge
4,3 km
Aufstieg
172 hm
Abstieg
172 hm
Wandern •

Caldera Colorada

Dauer
1:00 h
Anspruch
T1 leicht
Länge
3,1 km
Aufstieg
59 hm
Abstieg
59 hm
Dauer
2:40 h
Anspruch
T1 leicht
Länge
8,9 km
Aufstieg
536 hm
Abstieg
536 hm

Bergwelten entdecken