16.700 Touren,  1.600 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige
Um den Roque Nublo

Um den Roque Nublo

Anzeige

Tourdaten

Sportart
Wandern

Anspruch
T1 leicht
Dauer
2:00 h
Länge
4,7 km
Aufstieg
207 hm
Abstieg
207 hm
Max. Höhe
1.738 m

Details

Beste Jahreszeit: Februar bis Juni
September bis November
  • Familientour
  • Rundtour
Anzeige

Die beliebteste Inseltour im spanischen Gran Canaria: Der 1.813 Meter hohe Roque Nublo („Wolkenfels“) ist das Wahrzeichen Gran Canarias, ein in vielen Liedern besungener altkanarischer Kultplatz. Der Felsfinger erhebt sich gleich einer gigantischen Skulptur 65 Meter über dem Sockelgrund und thront majestätisch über der Caldera de Tejeda. Er ist das Relikt eines ehemaligen Vulkanschlots, der durch Erosion abgetragen wurde – nur das harte Kerngestein vermochte der Kraft von Wasser und Wind zu trotzen.

💡

Diese Tour stammt aus dem Rother Wanderführer „Gran Canaria: Die schönsten Küsten- und Bergwanderungen“ von Izabella Gawin. Details zur Tour findet man zudem in der Rother App.

Anfahrt

La Goleta, 1.577 m. GC-600 Km 11,2

Parkplatz

Parkplatz; keine Busverbindung.

Öffentliche Verkehrsmittel

Busreisende wählen Linie 18 bis Ayacata und erreichen La Goleta auf den Weg „Von Ayacata nach La Goleta“. Den „Wolkenfels“ erlebt man am schönsten morgens und nachmittags, wenn die Touristenscharen noch nicht da oder schon abgezogen sind.

Bergwelten entdecken