Bergwelten-Podcast
Foto: Bergwelten
Höhen & Tiefen: Staffel 2

Der Bergwelten-Podcast

Wissenswertes • 15. Dezember 2020

Wir präsentieren: Höhen & Tiefen, die zweite Staffel! Im Sommer haben wir begonnen, uns den wichtigen Themen des Lebens, die uns auch in den Bergen immer wieder begegnen, im Bergwelten-Podcast zu widmen. Auch im Winter versorgen wir euch alle zwei Wochen mit einer Podcast-Folge. Es geht ums Leiden, um Sehnsüchte, um Emanzipation – und um Hunde!

Den Bergwelten-Podcast findet ihr auf Spotify, Apple Podcasts und überall, wo ihr sonst eure Podcasts hört!

Folge 6: Hütte zur Einsamkeit

Sich alleine auf eine Berghütte zurückziehen, davon träumen viele Menschen. Aber ist das so toll wie es klingt? Schleicht sich die Einsamkeit ein? Wir testen es und schicken einen jungen Mann für eine Woche auf eine einsame Hütte.

Folge 5: Wer braucht Frauen-Freeride-Camps?

Frauenquoten, -abteile, -parkplätze und Co. sorgen immer wieder für Gesprächsstoff: Braucht es das überhaupt? Sind Frauen nicht ohnehin schon emanzipiert genug? Wieso gibt's sowas dann nicht auch für Männer? 

Auch vor den Bergen macht das Thema nicht Halt: Freeride- und Skitourencamps für Frauen erfreuen sich immer größerer Beliebtheit. Mit den Camp-Veranstalterinnen Sandra Lahnsteiner (Shades of Winter) und Ricarda Schneegass (Powderchase) sowie der Genderforscherin Rosa Diketmüller sprechen wir darüber, wieso Frauen am Berg geschützte Räume suchen, was sie bringen und was sie von gemischtgeschlechtlichen Camps unterscheidet.

Folge 4: Fernweh

Warum packt manche von uns eigentlich das Fernweh? Und wie lebt man damit in Zeiten von Corona-bedingten Reisebeschränkungen? Darüber unterhalten wir uns in dieser Folge mit der Solo-Abenteurerin Ana Zirner, die dem Colorado River quer durch die USA gefolgt ist, dem reiseverrückten Fotografen Martin Jordan sowie Stephan Meurisch und Lilian Seuberling, die mit ihrem 10 Monate alten Töchterchen Mirinda gerade zu Fuß nach Peru unterwegs sind.

Ana Zirner
Foto: April Larivee
Solo-Abenteurerin Ana Zirner spricht im Bergwelten-Podcast über Fernweh

Der Reise-Experte und Zukunftsforscher Andreas Reiter stellt zum Abschluss eine Prognose, ob und wie das Reisen 2021 wieder möglich sein wird. Anschnallen und zurücklehnen – ein 60minütiger Trip durch Sehnsüchte, Erinnerungen und große Pläne!

Folge 3: Shitstorm-Lawine

Ein Lawinenereignis wirft Fragen nach Verantwortung und Risiko am Berg auf. Und plötzlich landen wir im Netz, wo diese Fragen oft zu Shitstorms führen. Aber: wie klärt man überhaupt, wer an einem Lawinenunglück Schuld ist? Und wie verhalten wir uns nicht nur am Berg, sondern auch im Internet verantwortungsbewusst?

Folge 2: Hund, Mensch und Berg

Was macht die besondere Beziehung zwischen Hund und Mensch aus? Und verändert ein tierischer Begleiter den Blick auf die Berge? Anna Milazzi und ihr Freund Matthias Stonig haben eine Antwort, sie haben sich nämlich einen Hund gewünscht, der mit kann auf ihre Bergabenteuer. Vor 4 Jahren ist Weimaraner-Mischling Finn zur Familie gestoßen und seitdem wird gemeinsam geradelt, gewandert und sogar Langlaufski gefahren.
 

Anna Milazzi Skijöring
Foto: Sam Strauss
Anna Milazzi und ihr Hund Finn beim Skijöring

Plus: Welche Hunde besonders für Bergabenteuer gemacht sind und was man beachten muss, erklären Tierärzt*innen Charles und Linnea Schibalski.

Folge 1: Winter auf 8.000 Metern

Extrembergsteiger Simone Moro besteigt die höchsten Berge der Welt im Winter. Eine Herausforderung, der sich nur die wenigsten Spitzenalpinisten stellen: -40°C Kälte, 140 km/h Windböen, wochenlanges Ausharren im Basislage und erhöhte Lawinengefahr treiben den Bergsteiger an seine physischen und psychischen Grenzen. Wieso tut er sich das an? Und was können wir von ihm für normale Bergtouren lernen?

Zur ersten Staffel

Bergwelten Höhen und Tiefen
Wir präsentieren stolz: „Bergwelten – Höhen & Tiefen“. Unser Podcast ist da! Alle zwei Wochen beschäftigen wir uns mit den großen Themen des Lebens, die uns in den Bergen besonders intensiv begegnen. 

Bergwelten entdecken