Bergwelten Höhen und Tiefen
Foto: Bergwelten
Höhen & Tiefen

Der Bergwelten Podcast

Aktuelles • 7. Juli 2020

Wir präsentieren stolz: „Bergwelten – Höhen & Tiefen“. Unser Podcast ist da! Alle zwei Wochen beschäftigen wir uns mit den großen Themen des Lebens, die uns in den Bergen besonders intensiv begegnen. 

Mut. Angst. Liebe. Ab 14. Juli 2020 beschäftigen wir uns mit den wirklich wichtigen Fragen des Lebens, über die wir auch in den Bergen immer wieder stolpern. Dem Bergwelten Podcast „Höhen & Tiefen“ könnt ihr auf Spotify, Apple Podcasts oder wo ihr sonst eure Podcasts hört, lauschen.

Episode 1: Bergsteigen und Familie

Stephan und Niki Siegrist
Foto: Thomas Senf / Collage: Bergwelten
Stephan und Niki Siegrist geben Einblick in ihr Familienleben

Extrembergsteiger Stephan Siegrist und seine Frau Niki Siegrist erzählen, wie man in entlegenen Bergregionen Kontakt hält, von einer Expedition mit Baby und von einer Verhaftung wegen eines Satellitentelefons.

Folge 2: Ich hasse Wandern

Klaus Haselböck kletternd
Foto: Bernhard Fiedler
Klaus Haselböck erzählt, wie er seine Söhne für die Berge begeistert – oder es zumindest versucht

Was, wenn die Kinder die eigene Leidenschaft für die Berge (noch) nicht teilen? Ein Vater möchte, dass seine Söhne einmal auch so gerne in die Berge gehen, wie er selbst. Wie man das anstellt, hört ihr in der zweiten Folge des Bergwelten-Podcasts!

Folge 3: Ein Influencer kommt selten allein

Influencer
Foto: mauritius images / RossHelen editorial / Alamy
Können Influencerinnen und Influencer für überlaufene Orte verantwortlich gemacht werden?

In der dritten Folge des Bergwelten Podcast hört ihr, wie sich die Berge durch die sozialen Medien verändern. Wir haben mit Susi und Vroni von den Berghasen und der Sportpsychologin Johanna Constantini darüber gesprochen, zu welchen Problemen Instagram, Youtube und Co. führen können, wer dafür verantwortlich ist und wie man sie beseitigen kann.

Bergwelten entdecken