16.900 Touren,  1.600 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige
Podcast

Folge #60: Sinkt mit der Höhe die Schamgrenze?

15. Mai 2024

Auf hohen Bergen gelten andere Regeln als im Tal. Beeinflusst das auch, was uns unangenehm und peinlich ist? Dieser Frage gehen wir in dieser Folge des Bergwelten Podcasts nach.

Basecamp Aconcagua
Foto: Julius Hirtzberger
Am Basecamp des Aconcagua, des höchsten Berges von Südamerika
Anzeige
Anzeige

Wir gehen in dieser Folge einer These nach: Lange und hohe Touren sind Erfahrungen, die einen nachhaltig prägen. Bergwelten-Redakteurin Mara Simperler ist der Meinung, dass solche Erfahrungen auch beeinflussen, was uns peinlich ist. Genauer: je höher wir steigen, desto weniger Scham empfinden wir. In dieser Folge spricht sie darüber mit Expeditions-Veranstalter Lukas Furtenbach, der jedes Jahr mehrere Wochen auf hohen Bergen verbringt. Und: Wir haben die lustigsten und peinlichsten Berg-Geschichten der Community gesammelt.

Mehr zum Thema

Bergwelten entdecken

d