Vinzenz Biedner Hütte

1.850 m • Bewirtschaftete Hütte
Öffnungszeiten

Juni bis Oktober
Dezember bis April

Von Dezember bis Ostern und von Juni bis Oktober durchgehend geöffnet.

Mobil

+43 699 127 924 33

Telefon

+43 4852 698 52

Homepage

https://vinzenz-biednerhuette.naturfreunde.at

Betreiber/In

Lisa und Ludwig Neumair

Räumlichkeiten

Zimmer Matratzenlager
6 Zimmerbetten 15 Schlafplätze

Details

  • Spielplatz
  • Dusche
  • Für Familien geeignet
  • Gepäcktransport
  • Hunde erlaubt
  • Handyempfang

Lage der Hütte

Am Zettersfeld am Fuß der Schobergruppe in Osttirol mit herrlichem Blick auf die Lienzer Dolomiten liegt dieser Stützpunkt, der begehrtes Ziel oder Stützpunkt für Mountainbiker, Wanderer, Bergsteiger, Skitourengeher, Alpinskifahrer, Schneeschuhwanderer und Rodler ist.

Von der Hütte aus sind u.a. Besteigungen des Schleinitz (2.905 m) oder des Hochschober (3.240 m) möglich. Mountainbiker schätzen die anspruchsvolle Tour von Lienz auf die Hütte. Alpinskifahrer finden eine direkte Zufahrt zur Piste vor, Rodler marschieren zur nächstgelegenen Strecke rund 30 Minuten.
 

Kürzester Weg zur Hütte

Von der Bergstation der Zettersfeld-Seibahn sind es ebenso rund 30 Minuten wie von der Talstation Faschingtalalm. Beide Startpunkte erreicht man über Lienz.

Gehzeit: 30 min

Höhenmeter: k. A. 

Alternative Routen
von Lienz zu Fuß (3:30 h).

 

Leben auf der Hütte

In der ganzjährig bewirtschafteten Hütte wird man mit hervorragender Osttiroler Küche verwöhnt, auch das Angebot an Getränken ist ausgezeichnet. Für Kinder gibt’s einen großen Abenteuerspielplatz. Gemütliche Stube, schöne Terrasse, draußen wie drinnen Bedienung.

 

Gut zu wissen

Etagenduschen, getrennte WC-Anlagen und Waschräume sind vorhanden. Gepäcktransport auf die Hütte ist möglich, der Handyempfang gut. Übernachtungen mit Hunden auf Anfrage, nur Barzahlung.

 

Touren und Hütten in der Umgebung

Die nächstgelegene Hütte ist die Zettersfeld-Hütte in 1.815 m, die in 30 min Gehzeit zu erreichen ist. Weiters: Hochschoberhütte (2.322 m, 6 h); Lienzer Hütte (1.977 m, 4 h); Wangenitzseehütte (2.508 m, 6 h).

Gipfelbesteigungen von der Hütte aus: Schleinitz (2.905 m, 3 h); Goiselemandl (2.433 m, k. A.); Hochschober (3.240 m, k. A.); Mulleter Seichenkopf (2.916 m, k. A.); Steinermandl (2.213 m, k. A.); Sattelkopf (2.651 m, k. A.).

Anfahrt

Lienz/Talstation Zettersfeld-Seilbahn

Parkplatz

Talstation Zettersfeld-Seilbahn

Die Winklerner Hütte oberhalb des Ortsgebietes von Winklern an der Landesgrenze zwischen Kärnten und Tirol liegt auf einer Anhöhe, von der man den Straßkopf ausgezeichnet sehen kann. Dieser ist in eineinhalb Stunden zu erreichen und ist vor allem im Winter bei Tourengehern beliebt. Er gilt als lawinensicher. Im Sommer ist die Winklerner Hütte durch ihre ruhige Lage im Nationalpark Hohe Tauern perfekt zum Entspannen und bietet sich für Tagestouren an, einerlei, ob man ins Mölltal oder nach Osttirol wandern möchte. Mountainbiker fühlen sich wohl, auch Kletterer kommen auf ihre Rechnung. Die Küche ist bodenständig und gut.
  
Geöffnet
Jan - Dez
Verpflegung
Bewirtschaftet
Die Hochsteinhütte befindet sich oberhalb der Tiroler Ortschaft Lienz und ist eine beliebte Einkehrstätte für Wanderer, Mountainbiker, Skitourengeher und Schifahrer. Durch den Anschluss an das Skigebiet ist die Hochsteinhütte ein ideales Skitourenziel mit Aufstieg über die Skipiste direkt vom Stadtrand oder über den viel begangenen Russenweg. Beliebte Wandertouren führen von der Hütte auf die Gipfel des Rotsteinbergs (2.696 m) oder Böses Weible (2.521 m). Biker schätzen die schönen Strecken auf die Hochsteinhütte, etwa über den Forstweg von Lienz oder über Bannberg (asphaltiert).  
Geöffnet
Jan - Dez
Verpflegung
Bewirtschaftet
Die Dolomitenhütte (1.616 m) in Osttirol wird gerne auch als „Adlerhorst“ bezeichnet und ist eine äußerst moderne, gut ausgestattete und bewirtschaftete Hütte in den Lienzer Dolomiten. Sie liegt spektakulär auf einem hohen Felsen mit herrlichem Ausblick auf die Dolomitenspitzen und die umliegende Bergwelt. Sie ist sowohl für Bergwanderer, Mountainbiker und Kletterer, als auch für Skitourengeher und Schneeschuhwanderer bestens als Stützpunkt geeignet. Aufgrund der einfachen Erreichbarkeit nutzen auch Familien und Genusswanderer die Hütte als Tagesausflugsziel und Einkehr.
Geöffnet
Jan - Dez
Verpflegung
Bewirtschaftet

Bergwelten entdecken