Bergrestaurant Latschenalm

1.950 m • Bewirtschaftete Hütte
Öffnungszeiten

Ganzjährig

Telefon

+43 664 413 25 45

Homepage

www.latschenalm.com

Betreiber/In

Michael Emberger

Details

  • Für Familien geeignet
  • Handyempfang
  • Spielplatz

Lage der Hütte

Die Latschenalm liegt inmitten des Skigebiets Zillertal Arena am Isskogel (2.264 m) in Tirol. Die Alm wurde 2002 komplett neu gebaut und ist ein idealer Einkehrort für Skifahrer, Snowboarder, Wanderer und Mountainbiker. Von der Terrasse hat man einen herrlichen Ausblick über den Durlaßbodenspeicher die Bergwelt der Zillertaler Alpen.

Die Ski-Arena Zillertal ist das größte Skigebiet im Zillertal und dem angrenzenden Pinzgau (Salzburg). Auf insgesamt 139 Pistenkilometern hat das Skigebiet sowohl für Anfänger und Profis einigies zu bieten.

Der glasklare Bergsee Latschensee ist der Haussee der Hütte und befindet sich nur 10 Minuten Fußweg von der Latschenalm entfernt. Wegen des leichten Zustiegs und des riesigen Tiergeheges und Spielgeländes lohnt sich die Alm vor allem für einen Ausflug mit der ganzen Familie.

Kürzester Weg zur Hütte

Auf der Inntalautobahn (A12) Ausfahrt in Zillertal nehmen. Weiter auf der B169 auf den Gerlospass. Bei der Talstation der Bergbahnen Isskogel das Auto parken und Auffahrt mit der Seilbahn zur Bergstation der Isskogelbahn. Von dort noch ein kurzer Fußweg zur Latschenalm.

Gehzeit: 10 min

Höhenmeter: 50 m

Alternative Routen: Zu Fuß von der Talstation über verschiedene Wanderwege (2 - 3 h).

 

Leben auf der Hütte

Die Gaumen der Gäste werden hier mit typischer Tiroler Hausmannskost verwöhnt. Vor allem die selbstgemachten Kaiserschmarren, Kuchen und Strudel lassen die Herzen von Dessert-Liebhabern höher schlagen. Für Raucher steht ein gemütlicher Wintergarten mit Ausblick auf den Durlaßbodenstausee zur Verfügung.

Im Sommer befindet sich im Spielgelände ein Tiergehege mit vielen unterschiedlichen Kleintieren, welche von großen und kleinen Tierliebhabern beobachtet werden können. Unter anderem sind hier Hasen, Hühner, Kälber und Ziegen heimisch.

 

Gut zu wissen

WC und Strom vorhanden. Übernachtungen sind nicht möglich. Handyempfang bei der Hütte. Bezahlt wird in bar. Hunde sind willkommen.

 

Touren und Hütten in der Umgebung

Die nächstelegenen Hütten sind die Krimmlalm (2.602 m, 1,5 - 2 h), Rössl Alm (1.600 m, 45 min) und Seppl's am Isskogel (wenige Minuten).

Touren und Gipfelbesteigungen von der Latschenalm aus: Isskogel (2.264 m, 1,5 h); Kreuzjoch (2.558 m, 3 h); Karspitz (2.264 m); Gerlossteinwand (2.266 m); Gerloser Wiesenweg (1,5 - 2 h).

Anfahrt

Über die A12 Inntalautobahn bis Abfahrt Zillertal. Weiter bis Zell am Ziller und über den Gerlospass bis nach Schönachtal, zur Talstation der Isskogelbahn.

Parkplatz

Talstation der Isskogelbahn.

Der Alpengasthof Loas liegt ruhig inmitten eines Almgebietes auf einer Höhe von 1.645 m. Von dort genießt man eine herrliche Aussicht auf das Karwendel Gebirge sowie in die Tuxer Alpen. Der Alpengasthof bietet sich als Ausgangspunkt für unzählige Aktivitäten in der Natur an, doch auch als Labestation und Zwischenziel ist der Berggasthof bei Bikern und Wanderern sehr beliebt. Die Anreise mit dem eigenen PKW ist von den Talorten Schwarz und Pill möglich. Die Wanderung startet man am besten vom Parkplatz Hochpillberg, von welchem man den Gasthof in ca. einer Stunde erreicht. Der Zustieg erfolgt über eine breite Forststraße mit moderater Steigung, so das er auch mit Kinderwagen gut möglich ist. Weiters besteht die Möglichkeit den Alpengasthof von Hochfügen im Zillertal in 1:50 h Fußmarsch zu erwandern (Sommer wie Winter möglich).
Geöffnet
Ganzjährig
Verpflegung
Bewirtschaftet
Hütte • Tirol

Grieralm (1.787 m)

Die Grieralm (1.787 m) steht auf der gleichnamigen Alm oberhalb des Tuxertales mit dem Talort Tux-Hintertux im Zillertal. Sie liegt idyllisch am Tiroler Griersee. Das Bergrestaurant ist umgeben von dem Dreitausender Realspitze und den Fast-Dreitausendern Grierer-Kar- und Napfspitze. Der Hausberg ist der Höllenstein, der 2.874 m über dem Tuxertal endet. Auf der Alm kehren Tagesausflügler, aktive Genusswanderer und Rodler ein. Im Winter führt von der Grieralm eine 5 km lange und beleuchtete Rodelbahn, die großen und kleinen Rodlern eine ausgiebige Fahrt und Spaß garantiert, in das Tal. Den rund 90-minütigen Aufstieg mit der Rodel im Schlepptau kann gegen eine Auffahrt mit dem Rodel-Taxi getauscht werden. Der Almsee ist gerade im Sommer ein Ort um alpiner Umgebung die Seele baumeln zu lassen. Die Musik der Entspannung auf der Alm kommt von den Glocken der weidenden Kühe. 
Geöffnet
Ganzjährig
Verpflegung
Bewirtschaftet
Die Anton-Graf-Hütte der Naturfreunde steht auf 1.367 m Höhe inmitten der Wildschönau, oberhalb von Wörgl in den Kitzbüheler Alpen in Tirol. Im Sommer führen zahlreiche Wanderungen von der Hütte in die umliegende Bergwelt. Die Einfachheit der Wege macht die Hütte und die Ausflüge rund herum für Jung und Alt zu einem Erlebnis. Im Winter genießt man die Lage direkt an der Piste des Skigebiets am Brentenjoch. Der Schlepplift befindet sich ca. 20 m von der Hütte entfernt.  Auch Skitouren sind von der Hütte aus machbar - die Wildschönau ist ein beliebtes Tourengebiet. Nach einem Tag draußen genießt man die herrliche Aussicht auf der großen Sonnenterrasse.
Geöffnet
Ganzjährig
Verpflegung
Bewirtschaftet

Bergwelten entdecken