15.500 Touren,  1.700 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige
Familie am Berg

So motiviert ihr eure Kinder zum Wandern

Tipps & Tricks • 30. Mai 2020
1 Min. Lesezeit

„Mama-Papa, wie lang noch?” - welches Elternteil kennt diese Frage nicht?! Dabei ist es am Berg mit der ganzen Familie natürlich am Schönsten. Wir haben für euch 9 hilfreiche Tipps zusammengestellt, die garantiert jeden kleinen Bergmuffel motivieren.

Wandern mit Kindern
Foto: Armin Walcher
High Five: Vater und Tochter am Berg
Anzeige
Anzeige

1. Snack-Pack

Leckere Snacks versorgen die Kids nicht nur mit der nötigen Energie für's Wandern, sie bilden bei richtiger Zusammenstellung auch einen guten Anreiz: wer brav mitgeht, wird mit köstlichen Leckereien belohnt!

Wandern mit Kindern
Foto: Pixabay/stevepb
Motivationskick: Ein leckerer Snack für die Wanderung

2. Wasser Marsch!

Simpel, aber effektiv: Für Erfrischung sorgt eine mit Wasser befüllte Sprühflasche.
Tipp: für Nachschub sorgen kalte Gebirgsbäche.
 

Wandern mit Kindern
Foto: Mauritius Images/Javier Larrea
Wasser Marsch: Für Abkühlung sorgt eine simple Sprühflasche

3. Highlights schaffen

Eine Route wählen, die Überraschungen für Kinder bereithält: einen reißenden Wasserfall zum Beispiel oder Tiere in freier Wildbahn.

Touren-Tipps:

Wandern mit Kindern
Foto: Unsplash/Annie Spratt
Kälber vor Stall: Tiere lassen Kinderaugen leuchten

4. Sammel-Aufgabe

Eine Schnitzeljagd sorgt nicht nur für den nötigen Spaß-Faktor am Berg, sie stellt auch sicher, dass eure Kinder mit offenen Augen und voller Aufmerksamkeit durch die Landschaft gehen. Wir haben für euch eine Vorlage gebastelt - hier könnt ihr sie downloaden.

Wandern mit Kindern
Foto: Armin Walcher
Familie auf Weide vor Wald: Per Schnitzeljagd durch die Berge
Anzeige

5. Bücherwurm

Das richtige Buch ist der ideale Begleiter am Berg und bringt den Kids spielerisch Geschichte, Natur und Kultur näher.

Wandern mit Kindern
Foto: Pixabay/Pezibaer
Mädchen mit Buch: Spielerisch Verständnis für die Natur erlesen

6. Freunde fürs Leben

Mit einem guten Freund verfliegt die Zeit - auch am Berg. Gemeinsam kann man Fangerl spielen, nach Waldelfen Ausschau halten und abenteuerliche Erkundungsstreifzüge unternehmen. Da wird das Wandern schnell zur Nebensache.

Wandern mit Kindern
Foto: Armin Walcher
Kinder am Fenster: Mit einem guten Freund wird das Wandern zum Abenteuer

7. Kleine Guides ganz groß

Was passiert, wenn eure Kinder die Routenführung in die Hand nehmen? Findet es heraus! Auch wenn das Kartenlesen noch nicht so gut klappen sollte - die kleinen Guides werden vor lauter Stolz zumindest um einige Zentimeter in die Höhe wachsen.

Wandern mit Kindern
Foto: Armin Walcher
Familie am Gipfelkreuz: Kleine Guides ganz groß

8. Keep it simple!

Wählt eine Wanderung, die für Kinder gut bewältigbar ist und zeitlich in einem vertretbaren Rahmen liegt. Idealerweise führt die Tour an einer Hütte vorbei: mit Kaiserschmarrn lässt sich die Laune der Kleinsten nämlich verlässlich wieder auftanken.

Touren-Tipps:

Wandern mit Kindern
Foto: Pixabay/Puthejunk
Kinder am Berg: Eine leicht bewältigbare Wanderung wählen

9. Ein Hut, ein Stock, ...

Ein Reim-Klassiker, an dem die Eltern mit hoher Wahrscheinlichkeit noch vor ihren Kindern das Interesse verlieren.

Wandern mit Kindern
Foto: Pixabay/mcconnmama
Mädchen auf Wiese: Reim-Klassiker machen Wanderungen kurzweilig

Tipp

Mit dem Baby unterwegs? Kein Problem!
Diese Routen in den Allgäuer Alpen sind Kinderwagen-tauglich:

Mehr zum Thema

Bergwelten entdecken