Tierfreigelände und Baumwipfelpfad

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T1 leicht 2:45 h 9,1 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
221 hm 221 hm 859 m

Details

Beste Jahreszeit: April bis September
  • Einkehrmöglichkeit
  • Familientour
  • Rundtour

Touristische Highlights im Nationalpark in Niederbayern: Von den 24.000 Hektar Gesamtfläche des Nationalparks Bayerischer Wald wurden 200 Hektar als Tierfreigelände gestaltet.

Auf einer gepflegten Rundwanderung auf breiten Wegen wird der Besucher zu den Gehegen von 45 verschiedenen Tierarten geführt. Der Besuch sollte bei keinem Urlaub im Bayerischen Wald fehlen. Stundenlang könnte man vor den weitläufigen Gehegen stehen und Bären, Luchse oder Wölfe beobachten.

💡

Diese Tour stammt aus dem Buch „Bayerischer Wald: Cham - Bodenmais - Zwiesel - Freyung - Passau" von Eva Krötz, erschienen im Bergverlag Rother.

Die Waldwirtschaft, das Café Eisenmann im Nationalpark-Zentrum Lusen eignen sich zur Einkehr.

Das Tierfreigelände ist ganzjährig frei zugänglich.

Anfahrt

Nationalparkstraße, 94556 Altschönau/Neuschönau oder Böhmstr. 35, 94556 Neuschönau

Parkplatz

Altschönau, 760 m, an der Nationalparkstraße, oder Neuschönau, am Nationalparkzentrum Lusen, 830 m.

Öffentliche Verkehrsmittel

Anreise mit dem Igelbus bis zum Nationalparkzenturm Lusen.

Wandern • Bayern

Um das Klosterfilz

Dauer
2:30 h
Anspruch
T1 leicht
Länge
11,5 km
Aufstieg
164 hm
Abstieg
164 hm
Wandern • Oberösterreich

Holzschlagrunde

Dauer
2:30 h
Anspruch
T1 leicht
Länge
8,5 km
Aufstieg
160 hm
Abstieg
160 hm
Wandern • Oberösterreich

Schlägler Rundweg

Dauer
2:30 h
Anspruch
T1 leicht
Länge
8,5 km
Aufstieg
250 hm
Abstieg
250 hm
Wandern • Oberösterreich

Torfaurunde

Dauer
3:00 h
Anspruch
T1 leicht
Länge
10,5 km
Aufstieg
210 hm
Abstieg
210 hm

Bergwelten entdecken