Foto-Blog

Kolumbianische Anden: Die Dämonen von San Agustín

Fotogalerie • 14. November 2019

Dämonen, Gottheiten, Tempelwächter. Fotograf und Reise-Blogger Martin Jordan findet im Süden Kolumbiens meterhohe, in Stein gemeißelte Figuren. Auf der Suche nach den Spuren der geheimnisvollen San Agustín-Kultur stößt er im dichtbewachsenen, kolumbianischen Andenmassiv aber auch auf weitläufige Kaffeeplantagen und wunderschöne Berglandschaften.

Martin Jordan erkundet San Augustín in den kolumbianischen Anden

Zum Fotografen

Martin Jordan ist Berufsfotograf und Reiseblogger. Der gebürtige Kärntner lebt in Wien, verbringt aber jede freie Minute mit Reisen und dem Entdecken ferner Länder und Kulturen. Seine Abenteuer dokumentiert er auf Instagram und in seinem Blog Martin reist schon wieder.

Fotograf und Reise-Blogger Martin Jordan
Foto: Martin Jordan
Fotograf und Reise-Blogger Martin Jordan

Mehr zum Thema

Fotograf und Reise-Blogger Martin Jordan
Fotograf und Reise-Blogger Martin Jordan war in der Cordillera Blanca, der höchsten Gebirgskette der Anden, unterwegs und hat uns seine schönsten Foto-Impressionen mitgebracht. Lasst euch von den Gletscher-bedeckten 6.000ern und türkisblauen Lagunen im Norden Perus verzaubern.
Myriam Kopp
Bloggerin Myriam Kopp hat das Königreich Mustang in Nepal erwandert. Die Sicht auf die 8.000 Meter hohen Berge, unendliche Weiten, bizarre Gesteinsformationen, aber auch die Begegnungen mit den Einheimischen, ihrer Kultur und ihrer Geschichte, haben das Trekking für Myriam zu einem ganz besonderen Erlebnis gemacht. Uns hat sie ihre Lieblingsfotos mitgebracht.
Niklas Siemens
Abenteuerfotograf und Filmemacher Niklas Siemens war fünf Wochen lang quer durch Indien und Sri Lanka unterwegs – vom Rohtang-Pass im Himalaya bis Polhena Beach am Indischen Ozean (hier seine Reiseroute). Mit uns teilt er seine schönsten Bilder von exotischen Landschaften und dem Leben der Einheimischen.

Bergwelten entdecken