Infos und Adressen

Asturien und Kantabrien

Reise • 12. September 2019

Hier findest du nützliche Adressen und Informationen für eine gelungene Reise nach Nordspanien.

Asturien Karte
Asturien Karte

Ankommen

Mit dem Flugzeug nach Bilbao oder Santander und von dort am besten mit dem Mietauto Richtung Westen. Von Bilbao bis Sotres sind es etwa zweieinhalb Stunden Fahrt.

 

Schlafen

Landhaus

So schön, dass man fast geneigt wäre, die 300 Jahre alte Finca nie zu verlassen. Dafür liegt das Hotel Rural Arredondo aber zu günstig: 5 Kilometer zum nächsten Strand, 30 Kilometer in die Picos de Europa. Egal wofür man sich entscheidet: Ein abendliches Glas Rioja schmeckt am offenen Kamin im Salon besonders gut. Das Fleisch für die Menüs stammt aus eigener Produktion!

Hotel Rural Arredondo, DZ ab 63 Euro; Carretera Porrúa, 33595 Celorio, Asturien

hotelrural-arredondo.com

Hotel Rural Arredondo
Foto: Andreas Jakwerth
Hotel Rural Arredondo

Basecamp

Die Casa Cipriano ist ein gemütliches Hotel im höchstgelegenen Dorf der Picos de Europa. Sotres ist Ausgangspunkt für zahlreiche Touren. Dabei begleiten auf Anfrage Juanjo Alvarez und seine Frau Sonia, die die Casa Cipriano führen. In der Tiendina nebenan verkauft Sonias Schwester Raquel asturische Spezialitäten wie hausgemachten Cabrales-Käse.

Hotel Rural Casa Cipriano, DZ ab 55 Euro; 33554 Sotres - Cabrales

casacipriano.com

 

Camper-Van

Wer auch beim Schlafen mobil bleiben will, kann in Santander ausgebaute VW-T3-Busse mieten. Mit Kochmöglichkeit, Spüle, Kühlschrank und allem Equipment. Nur die Surfbretter muss man woanders ausborgen. Surf-Cars, pro Tag ab 50 Euro;

Avenida de Burgos 1, 39600 Muriedas

Surf-Cars.com

 

Weitere Infos

Bergführer

Picos de Europa. Die schönsten Tal- und Bergwanderungen. Bergverlag Rother, 14,90 Euro.

 

Strände

Die kleine Playa de Gulpiyuri liegt komplett im Landesinneren, das Wasser fließt durch ein unterirdisches Loch in der Küste ein und aus. Bei Surfern beliebt sind der Strand von San Vicente und die Playa Rodila. Zum schönsten Strand Asturiens wurde die Playa del Silencio gewählt – dank dramatischer Felsen und weißem Sand. Bei Ebbe ist die Playa de Cué ein großer Strand, bei Flut verschwindet er komplett.

 

Surf-Shop

Mit 7 Jahren beschloss Stefan Weckert, einmal in einem VW-Bus am Meer zu leben. Heute wohnt er nur fünf Minuten vom nächsten Strand und fertigt dort nachhaltige Surfbretter aus Balsaholz. Das Handwerk hat er in Ecuador gelernt, in Spanien verkauft und vermietet er die Bretter im Surfshop Kun_tiqi in Loredo, eine halbe Stunde von Santander entfernt. Geheimtipps für die perfekte Welle gibt es gratis dazu.

Kuntiqi, Bretter um 25 Euro pro Tag;

Barrio Cardosa 11, 39160 Loredo, Playa de Somo,

kuntiqi.com

Bergwelten entdecken