15.700 Touren,  1.600 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige
Bildband zu gewinnen

AlpenEis – Gletscher und Permafrost im Klimawandel

• 12. August 2022
1 Min. Lesezeit

Dass unsere Gletscher immer kleiner werden und der Permafrost nach und nach auftaut, sind keine Geheimnisse mehr. Im neuen Bildband „AlpenEis“ von Angelika Jung-Hüttl und Bernhard Edmaier werden diese Veränderungen spektakulär veranschaulicht. Wir verlosen 3 Exemplare!

Aletschgletscher
Foto: Bernhard Edmaier
Großer Aletschgletscher, Berner Alpen, Schweiz: An der kahlen Talflanke lässt sich der Eishochstand um 1850 ablesen. In diesem Bereich hat der Eisstrom seit damals etwa 200 m an Dicke verloren.
Anzeige
Anzeige

Etwa 4.400 Gletscher gibt es in den Alpen – noch. Aufgrund der Erderwärmung verschwindet das scheinbar ewige Eis. Bis zum Ende unseres Jahrhunderts sollen laut Prognosen sogar vom größten Alpengletscher, dem Aletschgletscher in der Schweiz, nur noch wenige Eisfelder übrig sein.

Das könnte dich auch interessieren:

  • Steile Eisbrüche, spaltenreiche Gletscherzungen, Gletschertore, aus denen glitzernde Schmelzwasserbäche quellen, vom tauenden Permafrost zerrissene Gipfel und gigantische Moränenzüge – mit atemberaubenden Bildern visualisiert Bernhard Edmaier, wie der Klimawandel die Alpen verändert. Die 185 außergewöhnlichen Aufnahmen zeigen, welche Formenvielfalt dabei verloren geht, aber zugleich auch, was neu entsteht: farbige Seenlandschaften, vom Eis geschliffene Felsen oder wüstenhafte Schutthänge, von denen die Vegetation allmählich wieder Besitz ergreift. Wir wollen euch einen kleinen Auszug aus dem Bildband nicht vorenthalten:

    Gletscher, die vergänglichen Riesen der Alpen

    Mitmachen und gewinnen

    Wir verlosen drei Exemplare des Bildbands „AlpenEis – Gletscher und Permafrost im Klimawandel“ von Angelika Jung-Hüttl und Bernhard Edmaier, erschienen im Bergverlag Rother. Einfach auf „Start“ klicken, Formular ausfüllen und Daumen drücken!

    Teilnahmeschluss ist der 21. August 2022, viel Glück!

    Anzeige

    Mehr zum Thema

    Bergwelten entdecken