Was gibt es Neues?

7 Dinge für den Winter

Produkttest • 18. Dezember 2017
von Gerald Valentin

Der Winter hat sein weißes Kleid über die Berge ausgebreitet. Es ist die Zeit, nach der sich alle Schneesportler schon lange gesehnt haben. Wir stellen dir die neuesten Produkte für Unternehmungen in der kalten Jahreszeit vor.


1. Faltbarer Ski

ELAN Ibex Tactix
Foto: ELAN
ELAN Ibex Tactix

Wozu einen Ski, der sich in der Mitte falten lässt? Davo Karničar – dem als Erster eine Skiabfahrt vom Gipfel des Mount Everests gelang – weiß es: Werden faltbare Ski an einem Rucksack befestigt, ragt nichts nach oben oder unten. So kann man sich beim Aufstieg frei bewegen und der Rucksack verfängt sich nicht so leicht am Fels oder im Astwerk. Das Herzstück der Skikonstruktion ist eine Karbonplatte unter der Bindung. Diese kann um 180 Grad gedreht werden und verhilft dem Ski bei der Abfahrt zur notwendigen Steifheit.

ELAN Ibex Tactix

Länge: 163 cm bzw. 90 cm (gefaltet)


2. Anhänger zum Langlaufen

Thule Chariot Sport 2
Foto: THULE
Thule Chariot Sport 2

Der Thule Chariot Sport 2 ist ein wahrer Alleskönner und verhilft jungen Familien zu einem großen Stück Freiheit. Im Normalfall kommt der Buggy mit Rädern an der Unterseite als flottes Gefährt zum Laufen oder Radfahren. Im Winter können mit ein paar Handgriffen die Räder gegen Kufen ausgetauscht werden. Danach werden zwei längenverstellbare Zugstangen zwischen Buggy und gepolsterten Hüftgurt befestigt und das Training für die Eltern und die vergnügliche Fahrt für den Nachwuchs können beginnen.

THULE Chariot Sport 2

Preis: € 1.300

THULE Chariot Cross-Country Skiing Kit

Preis: € 330


3. Gut beschuht durch den Winter

Hanwag Anvik GTX
Foto: Hanwag
Hanwag Anvik GTX

Hochwertiges Nubukleder, eine wasserdichte Gore-Tex-Ausstattung sowie die zusätzliche Fütterung machen den Anvik GTX zum idealen Begleiter durch Matsch und Schnee. Um auf rutschigem Untergrund optimale Bodenhaftung zu gewähren, ist Hanwag eine Kooperation mit dem Reifenhersteller Michelin eingegangen. Michelin hat für den Schuh einen speziellen Gummi zur Verfügung gestellt und dem Profil ein besonderes Design verpasst. So sollen breite Kerben das Ausquetschen von Schnee, Matsch und Wasser unter der Sohle erleichtern und damit die Auflagefläche und den Grip erhöhen.

HANWAG Anvik GTX

  • Größen: 6 bis 13
  • Preis: € 230

4. Wärmepackung

NORRØNA Super Onepiece
Foto: NORRØNA
NORRØNA Super Onepiece

Der Super Onepiece ist eine warme und funktionelle Unterwäsche für Damen und für winterliche Outdoor-Aktivitäten konzipiert. Das Material Polartec Power Dry trocknet schnell und gefällt mit einem guten Wärme-Gewichts-Verhältnis. Der hautfreundliche Stoff sorgt zudem für einen effizienten Transport der Körperfeuchtigkeit in die äußeren Bekleidungsschichten. Der Netzrücken fördert die Belüftung, elastische Einsätze gewährleisten uneingeschränkte Beweglichkeit.

NORRØNA Super Onepiece

  • Gewicht: 280 g
  • Preis: € 200

5. Heizung für die Finger

ZANIER Heat ZX 3.0
Foto: ZANIER
ZANIER Heat ZX 3.0

Kalte Hände können Aktivitäten im Schnee richtig vermiesen. Der Heat ZX 3.0, ein beheizbarer Handschuh, verspricht Abhilfe. Die Heiztechnologie basiert auf textilen Heizelementen mit einer elektronischen Steuerung. Kleine Akkus geben Energie für drei verschiedene Heizstufen, auf niedrigster Stufe reicht die Wärme für 10 Stunden. Die Bedienung ist einfach, verschiedenfärbige Lämpchen zeigen die gewählte Heizstufe an. Der Handschuh kann natürlich auch ohne Heizung verwendet werden. Feines Ziegenleder, Einsätze aus Stretchmaterial, eine dünne Isolierung sowie eine wasserdichte Membran sorgen für Wohlbefinden der Hände.

ZANIER Heat ZX 3.0

Preis: € 300


6. Kluges Köpfchen

POC Auric Cut Backcountry SPIN
Foto: POC
POC Auric Cut Backcountry SPIN

Mit SPIN präsentiert der schwedische Hersteller POC eine neue Helmtechnologie. Um die Belastungen auf das Gehirn bei einem Sturz zu minimieren und bei einem schrägen Aufprallwinkel bestmöglich zu Dämpfen werden im Innenfutter frei bewegliche Gel-Polster integriert. Nachweislich können damit die auf den Kopf wirkenden Rotationskräfte reduziert werden. Neben sicherheitsrelevanten Aspekten punktet das Freeride-Modell Auric Cut Backcountry SPIN mit einer bequemen Größenanpassung, regulierbaren Belüftungsöffnungen sowie einem RECCO-Reflektor, der im Falle einer Lawinenverschüttung die Suche der Rettungskräfte erleichtert.

POC Auric Cut Backcountry SPIN

  • Größen: 51 bis 62
  • Preis: € 220

7. Robuste Daune

HAGLÖFS V-Series Down Jacket
Foto: HAGLÖFS
HAGLÖFS V-Series Down Jacket

Beim V-Series Down Jacket hatte Haglöfs das Ziel, die robusteste Daunenjacke der Welt zu entwickeln. Um der gestellten Aufgabe gerecht zu werden ist für das Obermaterial Dyneema – der strapazierfähigste Stoff der Welt – verarbeitet worden. Dyneema, welches auch bei Kletterschlingen und Seilen verwendet wird, verleiht der Jacke eine unerreichte Festigkeit und befähigt sie damit auch zu extremeren Spielformen des Bergsportes. Daune ist in puncto Isolationsvermögen unerreicht, das Naturprodukt ist jedoch empfindlich gegen Wasser. Aus diesem Grund ist die Jacke zusätzlich mit einer dichten Membran ausgestattet. Trotz spartanischer Ausstattung bietet das Wärmepacket mehrere Taschen und Verstellmöglichkeiten sowie eine tolle Kapuze, die den Kopf wirksam vor Sturm und Schnee schützt.

HAGLÖFS V-Series Down Jacket

  • Gewicht: 920 g (Large)
  • Preis: € 1.000

Mehr zum Thema

Eisfälle für Abenteurer: Eispark Osttirol
Die Teilnahme an Outdoor-Events ist das neue Urlaubmachen! Wettkämpfe ohne besondere Zulassungsvoraussetzungen („Jedermannrennen“) liegen im Trend – und wer das Reisen nicht scheut, kommt dabei auch ganz schön viel rum. Von der 24-Stunden-Winterwanderung über den nächtlichen Skitouren-Marathon bis zur Retro-Radtour in Südafrika – wir geben dir 9 abenteuerliche Empfehlungen für das kommende Outdoor-Jahr!
Tourenski Tipps Neukauf
Das Angebot an Tourenskiern am Markt ist überaus vielfältig und nicht immer ist klar, für welches Modell man sich entscheiden soll. Wir haben einige Tipps parat – für alle, die sich demnächst neue Tourenskier zulegen möchten.

Bergwelten entdecken