Zöllnerweg bei Rauris

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
WT2 mäßig 1:30 h 4,2 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
351 hm 26 hm 1.297 m

Recht kurze und gemütliche Winterwanderung auf dem Zöllnerweg im Raruisertal im Salzburger Nationalpark Hohe Tauern. Vom Rauriser Ortszentrum spaziert man gemütlich auf der landschaftlich reizvollen Route und gelangt schließlich zum Schrieflingbauern. Von oben hat man an klaren Tagen einen tollen Blick auf die Gipfel der Goldberggruppe.

💡

Wer eine Unterkunft in Rauris sucht, der kann diverse Gasthöfe und Restaurants direkt im verkehrsberuhigten Ortszentrum von Rauris besuchen. 

Anfahrt

Von Osten
Auf der A10 Tauernautobahn bis Knoten Pongau/Bischofshofen, danach auf der B311 in südwestlicher Richtung bis Taxenbach.

Von Westen
Auf der A12 Inntalautobahn bis Ausfahrt Wörgl-Ost, danach auf der B178 in östlicher Richtung bis Sankt Johann in Tirol. Nun auf die B164 wechseln und bis Saalfelden fahren. Weiter auf der B311 in südöstlicher Richtung bis Taxenbach.

In Taxenbach rechts auf die Rauriser Bundesstraße abbiegen und bis Rauris und weiter nach Wörth fahren.

Parkplatz

Parkmöglichkeit im Zentrum in den Kurzparkzonen oder oberhalb des Spar Supermarktes.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Postbus Linie 640 nach Rauris zur Bushaltestelle „Rauris Ortsmitte".

Bergwelten entdecken