Anzeige

Matreier Tauernhaus

1.512 m • Bewirtschaftete Hütte
Öffnungszeiten

Ganzjährig

Telefon

+43 4875 8811

Homepage

http://www.matreier-tauernhaus.com

Betreiber/In

Familie Brugger

Räumlichkeiten

Zimmer
60 Betten

Details

  • Spielplatz
  • Wi-Fi
  • Künstliche Kletteranlage
  • Kreditkarten
  • EC-Karten
  • Dusche
  • Für Familien geeignet
  • Handyempfang
Anzeige

Lage der Hütte

Das Matreier Tauernhaus (1.512 m) liegt direkt oberhalb des Südportals des Felbertauerntunnels in Tirol. Der stattliche Berggasthof bietet alles, was Wanderer, Mountainbiker und Skitouren-Geher als perfekten Stützpunkt in ihrem Urlaub suchen: Komfortable Zimmer mit Bad, gemütliche Stuben, eine reichhaltige Osttiroler Küche, Kletterwände und einen kleinen Streichelzoo für Kinder.

Dazu ein schier unendliches Angebot an Wander- und Klettertouren im Sommer und Skitouren- und Skifahr-Möglichkeiten im Winter. Vor dem Haus startet auch eine Langlauf-Loipe durch den Talboden des Tauerntals. Das romantisch gelegene Haus lässt keinen Aktivitäten-Wunsch offen.

Kürzester Weg zur Hütte

Von Klagenfurt/Villach durch das Drautal - Lienz - Matrei in Osttirol bis kurz vor den Felbertauerntunnel fahren, links zum Tauernhaus abbiegen.

Höhenmeter: 1.512 m

Alternative Route
Von München/Salzburg über Kitzbühel - Mittersill - Felbertauernstraße - Felbertauerntunnel, nach dem Tunnel rechts abbiegen.

Leben auf der Hütte

Das trutzige Berghaus ist ein Wohlfühl-Gasthof, der keine Wünsche offen lässt. Das Wirts-Ehepaar Anneli und Andreas Brugger führt das erstmals im Jahr 1562 erwähnte Hospiz mit Herzlichkeit und Komfort. Die kleinsten Gäste finden hier einen Streichelzoo, einen großen Kinderspielplatz und eine Indoor-Kletterwand.

Sommer-Gäste schwingen sich auf ein E-Bike, nehmen die Nordic-Walking-Stöcke in die Hand oder unternehmen ausgedehnte Wander- und Kletter-Touren in das Gebiet des Großvenedigers.

Im Winter kann man sich die Touren- und Langlaufski oder die Schneeschuhe direkt vor der Türe anschnallen. Selbst geführte Eiskletter-Touren werden hier angeboten. Zum alpinen Skigebiet in Matrei verkehrt ein Pendelbus.

Am Abend warten Osttiroler Spezialitäten wie Schlipfkrapfen, Kasnocken oder die legendären Tauernhaus-Forellen auf die Gäste. Alle Tauernhaus-Rezepte sind auch im Kochbuch „Getaura Genusskuchl“ enthalten.

Gut zu wissen

Zimmer mit Bad, WC und TV, guter Handy-Empfang, WiFi vorhanden, EC- und Kreditkarten-Zahlung möglich, Hunde auf Anfrage.

Touren und Hütten in der Umgebung

Die nächstgelegene Hütte ist das Venedigerhaus (1.700 m), das in 1 h Gehzeit zu erreichen ist. Weiters: Grünseehütte (2.235 m, 2:30 h); St. Pöltner Hütte (2.489 m, 3:30 h); Alte Prager Hütte (2.489 m, 4 h); Neue Prager Hütte (2.796 m, 5 h); Badener Hütte (2.608 m, 7 h); Karl-Fürst-Hütte (2.629 m, 7 h).

Tourenmöglichkeiten: Löbbensee (2.225 m, 2 h); Grünsee (2.225 m, 4:30 h); Alter Tauernweg (3:30 h).

Anfahrt

Über die A10 Tauern-Autobahn durch den Tauerntunnel. Am Südportal noch 2 km auf der Felbertauernstraße bis zur Abzweigung zum Tauernhaus.

Parkplatz

Am Haus

Bergwelten entdecken