Matreier Tauernhaus

1.512 m • Bewirtschaftete Hütte
Öffnungszeiten

Ganzjährig

Telefon

+43 4875 8811

Homepage

http://www.matreier-tauernhaus.com

Betreiber/In

Familie Brugger

Räumlichkeiten

Zimmer
60 Zimmerbetten

Details

  • Spielplatz
  • Wi-Fi
  • Künstliche Kletteranlage
  • Kreditkarten
  • EC-Karten
  • Dusche
  • Für Familien geeignet
  • Handyempfang

Lage der Hütte

Das Matreier Tauernhaus (1.512 m) liegt direkt oberhalb des Südportals des Felbertauerntunnels in Tirol. Der stattliche Berggasthof bietet alles, was Wanderer, Mountainbiker und Skitouren-Geher als perfekten Stützpunkt in ihrem Urlaub suchen: Komfortable Zimmer mit Bad, gemütliche Stuben, eine reichhaltige Osttiroler Küche, Kletterwände und einen kleinen Streichelzoo für Kinder.

Dazu ein schier unendliches Angebot an Wander- und Klettertouren im Sommer und Skitouren- und Skifahr-Möglichkeiten im Winter. Vor dem Haus startet auch eine Langlauf-Loipe durch den Talboden des Tauerntals. Das romantisch gelegene Haus lässt keinen Aktivitäten-Wunsch offen.

Kürzester Weg zur Hütte

Von Klagenfurt/Villach durch das Drautal - Lienz - Matrei in Osttirol bis kurz vor den Felbertauerntunnel fahren, links zum Tauernhaus abbiegen.

Höhenmeter: 1.512 m

Alternative Route
Von München/Salzburg über Kitzbühel - Mittersill - Felbertauernstraße - Felbertauerntunnel, nach dem Tunnel rechts abbiegen.

Leben auf der Hütte

Das trutzige Berghaus ist ein Wohlfühl-Gasthof, der keine Wünsche offen lässt. Das Wirts-Ehepaar Anneli und Andreas Brugger führt das erstmals im Jahr 1562 erwähnte Hospiz mit Herzlichkeit und Komfort. Die kleinsten Gäste finden hier einen Streichelzoo, einen großen Kinderspielplatz und eine Indoor-Kletterwand.

Sommer-Gäste schwingen sich auf ein E-Bike, nehmen die Nordic-Walking-Stöcke in die Hand oder unternehmen ausgedehnte Wander- und Kletter-Touren in das Gebiet des Großvenedigers.

Im Winter kann man sich die Touren- und Langlaufski oder die Schneeschuhe direkt vor der Türe anschnallen. Selbst geführte Eiskletter-Touren werden hier angeboten. Zum alpinen Skigebiet in Matrei verkehrt ein Pendelbus.

Am Abend warten Osttiroler Spezialitäten wie Schlipfkrapfen, Kasnocken oder die legendären Tauernhaus-Forellen auf die Gäste. Alle Tauernhaus-Rezepte sind auch im Kochbuch „Getaura Genusskuchl“ enthalten.

Gut zu wissen

Zimmer mit Bad, WC und TV, guter Handy-Empfang, WiFi vorhanden, EC- und Kreditkarten-Zahlung möglich, Hunde auf Anfrage.

Touren und Hütten in der Umgebung

Die nächstgelegene Hütte ist das Venedigerhaus (1.700 m), das in 1 h Gehzeit zu erreichen ist. Weiters: Grünseehütte (2.235 m, 2:30 h); St. Pöltner Hütte (2.489 m, 3:30 h); Alte Prager Hütte (2.489 m, 4 h); Neue Prager Hütte (2.796 m, 5 h); Badener Hütte (2.608 m, 7 h); Karl-Fürst-Hütte (2.629 m, 7 h).

Tourenmöglichkeiten: Löbbensee (2.225 m, 2 h); Grünsee (2.225 m, 4:30 h); Alter Tauernweg (3:30 h).

Anfahrt

Über die A10 Tauern-Autobahn durch den Tauerntunnel. Am Südportal noch 2 km auf der Felbertauernstraße bis zur Abzweigung zum Tauernhaus.

Parkplatz

Am Haus

Das Familienhotel Alpengasthof Finkau befindet sich direkt am idyllischen Finkausee in der Salzburger Ortschaft Krimml im Wildgerlostal und ist eine beliebte Ausflugsstation für Genießer, Wanderer, Skifahrer, Naturliebhaber und Familien. Hier, in der wunderbaren Natur zwischen Hohen Tauern und Zillertaler Alpen, gibt es eine Vielzahl an Wanderrouten, Spazierwege und Mountainbike-Strecken. Im Winter eignet sich das Gebiet perfekt zum Langlaufen oder zum Skifahren in der Zillertal Arena.  
Geöffnet
Ganzjährig
Verpflegung
Bewirtschaftet
Die besonders liebevoll ausgestattete Rettensteinhütte (1.250 m) ist eine Selbstversorgerhütte bei Aschau im Landschaftsschutzgebiet Spertental am Fuße des Großen Rettensteins in Tirol. Mitten in der unberührten, und im Winter tiefverschneiten Natur, kann man hier herrliche Urlaubstage verbringen. Im Sommer lädt die wunderschöne Sonnenterrasse mit Grillplatz zum Entspannen ein.
Geöffnet
Ganzjährig
Verpflegung
Selbstversorger
Hütte • Salzburg

Spielberghaus (1.329 m)

Das Spielberghaus befindet sich im Salzburger Ort Saalbach inmitten der beeindruckenden Pinzgauer Bergwelt. Saalbach-Hinterglemm ist der größte Wintersportort Österreichs und hat für alle Besucher einiges zu bieten. Vor allem im Winter warten hier eine Reihe von spannenden Aktivitäten. Im Skigebiet Saalbach-Hinterglemm warten 200 km bestens präparierte Pisten und 55 moderne Seilbahn- und Liftanlagen auf Skifahrer und Snowboarder. Eine Carvingstrecke, zahlreiche Buckelpisten und eine Rennstrecke sorgen für aufregende Abwechslung. Wer lieber mit dem Schlitten ins Tal rasen möchte, kann dies auf der 3 km langen Naturrodelbahn tun, die direkt beim Spielberghaus startet. Die Strecke ist beleuchtet und sorgt somit auch in der Nacht für Spaß bei Groß und Klein. Im Sommer ist die Hütte vor allem bei Mounainbikern sehr beliebt. Egal ob Freerider, Downhiller oder gemütliche Bikeausflügler - hier kommt bestimmt jeder voll auf seine Kosten. Nach einer Tour kann man am großen Waschplatz das Bike reinigen und in der abgeschlossene Bikegarage abstellen. Wanderer schätzen die vielfältigen Tourmöglichkeiten in der Umgebung. Im Glemmtal stehen Wanderern ca. 400 km markierte Wanderwege in allen Schwierigkeitsgraden zur Verfügung.  
Geöffnet
Ganzjährig
Verpflegung
Bewirtschaftet

Bergwelten entdecken