Grüntensee-Rundweg

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T1 leicht 2:45 h 9 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
65 hm 65 hm 896 m

Naturnaher Stausee zu Füßen der Alpspitz in Bayern: Hier befinden sich zahlreiche Stauseen, einer davon ist der Grüntensee an der Grenze zwischen Ober- und Ostallgäu. Ein landschaftlich reizvoller und sehr leichter Weg führt uns einmal um den See herum, durch schöne Blumenwiesen und Auwälder, oft direkt am Ufer entlang mit schönen Ausblicken auf die voralpine Landschaft zwischen Alpspitz und Grünten.

💡

Diese Tour stammt aus dem Buch „Leichte Wanderungen: Genusstouren im Allgäu, Kleinwalsertal und Tannheimer Tal" von Gerald Schwabe, erschienen im Bergverlag Rother.

Eine Bademöglichkeit an warmen Sommertagen gibt es beim Grüntensee-Camping im Süden des Sees. Hier gibt es einen Kiesstrand. Beim Kletterwald am Ostufer befinden sich ein Kiesstrand und eine Liegewiese. Beide Orte haben einen Bootsverleih.

Als Einkehr eignet sich der Buron-Stadl gegenüber des Parkplatzes, das Seehaus beim Kletterwald Grüntensee; und das Restaurants im Ort Haslach das einen kleinen Abstecher vom Rundweg fordert. Auch die Fischerhütte beim Camping Grüntensee ist zu empfehlen.

Die gesamte Runde ist kinderwagentauglich.

Anfahrt

Der Ausgangspunkt liegt etwa 3 km östlich von Wertach an der Straße Richtung Nesselwang. Wer auf der A 7 von Kempten kommt, nimmt die Ausfahrt Oy-Mittelberg, dann Richtung Wertach. Mäßige Busverbindungen zwischen Immenstadt und Wertach (RVA-Linie 9781), von dort etwa 2 km zum Rundweg; besser ist die Zugverbindung zum Bahnhof Haslach am Ostende des Sees. Als Autofahrer kann man die Runde natürlich auch an anderer Stelle beginnen: weitere Parkplätze gibt es u. a. in Haslach (gleich am Ortsanfang beim Schützenhaus) sowie beim Kletterwald Grüntensee.

Parkplatz

Parkplatz am Grün­tensee-Süd­ost­ufer beim Buronlift, 893 m, in der Nähe des Campingplatzes »Grüntensee«, östlich von Wertach.

Öffentliche Verkehrsmittel

Linie Kempten – Füssen, stündlich Züge

Wandern • Bayern

Freibergsee

Dauer
2:45 h
Anspruch
T1 leicht
Länge
9,6 km
Aufstieg
190 hm
Abstieg
190 hm

Bergwelten entdecken