Via Engiadina - Etappe 4: Von Ardez nach Scuol

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T2 mäßig 6:30 h 18,6 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
809 hm 955 hm 2.203 m

Details

Beste Jahreszeit: Juni bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit

Wie wunderbar die Region Graubünden in der Schweiz ist, zeigt einmal mehr die 4. Etappe der Via Engiadina inmitten der Bergwelt des Silvretta Gruppe. 

Ausgehend vom gut erhaltenen Engadinderdorf Ardez führt der Weg über das Hochplateau von Ftan via Alp Tasna, Alp Valmala und Alp Laret nach Scuol. Die beiden Almen Alp Valmala und Alp Laret sind in den Sommermonaten bewirtet und bieten sich zum Einkehren an. 

💡

Wer maximale Entspannung sucht ist im Thermalbad Bogn Engiadina in Scuol genau richtig. 

Für ganzheitliches Wohlbefinden sorgt in diesem attraktiven Thermalbad eine grosse Saunalandschaft, das Römisch-Irische Bad und weitere wohltuende Angebote. 

Anfahrt

Von Norden
Über Landquart – Klosters per Autoreisezug durch den Vereinatunnel (Selfranga - Sagliains) oder über den Flüelapass ins Unterengadin auf der H27 bis nach Ardez

Von Osten
Via Landeck (AUT) in Richtung St. Moritz auf der H27 bis nach Ardez

Von Süden
Via Reschenpass (Nauders-Martina) oder Ofenpass (Val Müstair-Zernez) auf der H27 bis Ardez

Ardez liegt direkt an der Engadiner Strasse H27, 15 Minuten Fahrtzeit ab dem Vereinatunnel - Südportal

Parkplatz

Kostenpflichtige Parkplätze am Bahnhof Ardez oder auf ausgeschriebenen Parkplätzen oberhalb des Dorfes

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Rhätischen Bahn (von Chur, Landquart/Prättigau, vom Oberengadin oder ab Scuol) stündlich bis Bahnhof Ardez

Mit dem PostAuto  ab Martina, Sent, Ftan oder Tarasp stündlich bis zum Bahnhof Scuol-Tarasp, dann weiter mit der Rhätischen Bahn bis zum Bahnhof Ardez

Wandern • Graubünden

Clemgia - Lai Nair

Dauer
6:33 h
Anspruch
T2 mäßig
Länge
14,2 km
Aufstieg
773 hm
Abstieg
852 hm
Wandern • Graubünden

Sur il Foss

Dauer
6:00 h
Anspruch
T2 mäßig
Länge
16,8 km
Aufstieg
702 hm
Abstieg
954 hm

Bergwelten entdecken