Schwyzer Höhenweg - Etappe 3: Goldau - Sattel

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T2 mäßig 5:30 h 1,3 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
1.207 hm 929 hm 1.569 m

Details

Beste Jahreszeit: Mai bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit

Auf dem Schwyzer Höhenweg kann man gleich drei Berge mit langer Geschichte erleben: Rigi, Rossberg und Mythen. Dazu gibt es fantastische Tiefblicke auf fast alle Täler des Schweizer Urkantons sowie den Vierwaldstätter und den Zugersee.

Das Gebiet des Goldauer Bergsturzes von 1806 ist nach wie vor eindrücklich. Enorme Schuttmassen, grobe Felsblöcke und eine sehr spezielle Vegetation sorgen für ein ganz besonderes Naturschauspiel. Vom Wildspitz, dem höchsten Berg des Kantons Zug, bietet sich ein fantastischer Ausblick auf die  zentralschweizer Seenlandschaft.

💡

Unterwegs lohnt eine Einkehr in der Bergwirtschaft Halsegg (1.320 m). Das Buurehof – Glace im Chübeli sorgt für neue Energie.

Anfahrt

Von Zug über die Route 25 nach Arth und von dort über die Route 2 nach Goldau.

Parkplatz

Diverse kostenpflichtige Parkplätze in Bahnhofsnähe.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Zug nach Goldau zum Bahnhof.

Wandern • Uri

Themenpfad Geissberg

Dauer
5:30 h
Anspruch
T2 mäßig
Länge
12,4 km
Aufstieg
1.109 hm
Abstieg
1.109 hm
Wandern •

Augstenberg

Dauer
5:00 h
Anspruch
T2 mäßig
Länge
4,2 km
Aufstieg
800 hm
Abstieg
800 hm
Wandern • St. Gallen

Mattstogg

Dauer
4:00 h
Anspruch
T2 mäßig
Länge
4,4 km
Aufstieg
1.000 hm
Abstieg
1.000 hm

Bergwelten entdecken