Anzeige

Pfingstegg - Marmorbruch - Gletscherschlucht

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T2 mäßig 1:36 h 2,4 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
38 hm 409 hm 1.391 m

Details

Beste Jahreszeit: Mai bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit
  • Familientour
Anzeige

Die Station Pfingstegg (1.391 m) hoch über Grindelwald, am Mettenberg, zwischen Eiger und Wetterhorn liegend ist der Ausgangspunkt dieser leichten Wanderung in der Jungfrau-Region im Berner Oberland.

Mit der Luftseilbahn geht es bequem von Grindelwald hinauf. Auf der Alp starten verschiedene Wanderungen wie zur Bäregg oder zum Felssturz des Eigers. Oder aber man wandert gleich talwärts, wie bei dieser Tour in den Berner Alpen im Kanton Bern.

Wer es nicht eilig hat, kann auch vor dem Abstieg im Bergrestaurant Pfingstegg einkehren und von der Terrasse die grandiose Aussicht auf das Grindelwaldtal genießen.

💡

Wer sportlich sein möchte: Zu Fuss ist Pfingstegg von Grindelwald aus in gut 1:30 h zu erreichen.

Wer Fun liebt: Von der Pfingstegg kann man mit der Sommerrodelbahn ins Tal fahren.

Anfahrt

Auf A8 bis Ausfahrt 25 Wilderswil fahren, über Grenchenstraße, Hauptstraße, Grindelwaldstraße, Dorfstraße bis Grabenstraße in Grindelwald fahren. Weiter mit der Luftseilbahn zur Station Pfingstegg.

Parkplatz

Parkplätze bei der Talstation der Luftseilbahn vorhanden.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit Bahn zum Bahnhof Interlaken Ost, umsteigen und mit der Berner Oberland-Bahn (BOB) nach Grindelwald fahren. Weiter mit der Luftseilbahn zur Station Pfingstegg.

Bergwelten entdecken