Wanderung zur Voldertalhütte vom Parkplatz Volderwildbad

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T1 leicht 1:20 h 3,5 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
300 hm 20 hm 1.376 m

Details

Beste Jahreszeit: Mai bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit
  • Familientour
  • Hüttenzustieg

Die Voldertalhütte ist ein voll bewirtschaftetes Ausflugsgasthaus im Voldertal in den nördlichen Ausläufern der Tuxer Alpen. Es wird von Wanderern und Mountainbikern gleichermaßen geschätzt. Vom Parkplatz Volderwildbad geht man rund 1:20 h auf leichten Wegen zu Hütte. 

💡

Die Voldertalhütte ist vor allem nach ausgiebigen Bergtouren auf die Gipfel der Tuxer Alpen, wie Haneburger, Rosskopf oder Wattenspitze eine beliebte Einkehrstätte mit guter Küche. 

Anfahrt

A12 Inntalautobahn, bei Wattens abfahren und über Wattenberg zum Volderwildbad.

Parkplatz

Parkplatz Volderwildbad

Voldertalhütte
Die Voldertalhütte liegt im Voldertal, einem ruhigen und naturbelassenen Seitental des Inntals in den Tuxer Voralpen in Tirol. Die Landschaft ist geprägt von Zirbenwald und Almwirtschaft. Wanderer und Bergsteiger finden hier viele schöne Touren auf Almen und Gipfel, Mountainbiker freuen sich über ein gut ausgebautes Streckennetz. Die Zufahrt mit dem Rad ist von Hall, Volders oder Wattens möglich. Auch Wanderer auf dem Weitwanderweg München – Venedig übernachten gerne auf der Voldertalhütte. Die Wege zu den umliegenden Almen sind leicht begehbar und deshalb auch für Familien mit Kindern gut geeignet. Mit den vorhandenen Betten und Lagern ist die Voldertalhütte auch ein guter Stützpunkt für Gruppen- und Firmenausflüge.  
Geöffnet
Mai - Okt
Verpflegung
Bewirtschaftet
Wandern • Tirol

Kreither Almweg

Dauer
1:15 h
Anspruch
T1 leicht
Länge
3,4 km
Aufstieg
450 hm
Abstieg
– – – –
Wandern • Tirol

Judenstein-Tulfes

Dauer
1:15 h
Anspruch
T1 leicht
Länge
4,8 km
Aufstieg
160 hm
Abstieg
160 hm

Bergwelten entdecken