Wanderung zur Ochsenburgerhütte von Wilhelmsburg

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T2 mäßig 1:00 h 3 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
268 hm – – – – 594 m

Details

Beste Jahreszeit: Ganzjährig
  • Einkehrmöglichkeit
  • Familientour
  • Hüttenzustieg

Die Ochsenburgerhütte auf 594 m auf der Rudolfshöhe in den Traisener Vorbergen in Niederösterreich ist ein beliebtes Ausflugsziel für Jung und Alt. Sehr angenehm ist zudem, dass der Ausgangspunkt bei Wilhelmsburg mit der Bahn perfekt zu erreichen ist. 

💡

Die Ochsenburgerhütte hat ganzjährig geöffnet, hat jedoch am Montag und Dienstag Ruhetage. 

Anfahrt

Von St. Pölten über die B 20 nach Wilhelmsburg.

Parkplatz

Parkmöglichkeit beim Bahnhof Kreisbach.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Bahn von St. Pölten nach Wilhelmsburg/Kreisbach.

Ochsenburgerhütte
Hütte • Niederösterreich

Ochsenburgerhütte (594 m)

Die Ochsenburgerhütte auf der Rudolfshöhe in den Traisener Vorbergen in Niederösterreich ist ein beliebtes Ziel für Wanderer und Mountainbiker. Die Biker kommen auch im Winter. Skitourengeher und Schneeschuhwanderer haben nur selten die Möglichkeit: Auf der Rudolfshöhe liegt traditionell wenig Schnee. Dafür hat man eine herrliche Aussicht auf Schneealpe und Hochschwab. Die ganzjährig geöffnete Hütte, die in der Stadtgemeinde Wilhelmsburg liegt, bietet sich mit ihrem urig-gemütlichen Schutzhüttencharakter auch für größere Feiern an.  
Geöffnet
Ganzjährig
Verpflegung
Bewirtschaftet

Bergwelten entdecken