16.000 Touren,  1.700 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige

Schwarzmiss über Hohloh und Toter Mann

Anzeige

Tourdaten

Anspruch
T1 leicht
Dauer
4:15 h
Länge
14,4 km
Aufstieg
168 hm
Abstieg
168 hm
Max. Höhe
980 m

Details

Beste Jahreszeit: Ganzjährig
  • Einkehrmöglichkeit
  • Rundtour
Anzeige

Die Alte Weinstraße ist seit dem Mittelalter der Nordschwarzwald-Höhenweg. Der im 12. Jahrhundert erstmals erwähnte Weg hat noch denselben autofreien Verlauf wie damals, als ihn das Reichenbacher Schenkungsbuch als „via communis quae ducit per silvam“ bezeichnete: Gemeinschaftsstraße, die durch den Wald führt.

Die heutige „Gemeinschaft“ auf der Alten Weinstraße besteht darin, dass den Waldkamm zwischen den Tälern von Murg und Großer Enz der Radweg ebenso nutzt wie der Fernwanderweg „Mittelweg“ des Schwarzwaldvereins.

Insgesamt eine lohnende Wanderung in Baden-Württemberg, die überwiegend auf bequemen Forstwegen verläuft.

💡

Diese Tour stammt aus dem Kompass-Wanderführer „Schwarzwald Nord“, von Elke Haan.

Der Aussichtsturm der Stadt Gernsbach bietet eines der umfassendsten Panoramen im Nordschwarzwald. Der Blick reicht von den Vogesen im Südwesten über den Pfälzerwald im Nordwesten, den Odenwald im Norden bis hin zu den Juraklippen der Schwäbischen Alb. Bei sehr guter Sicht sind auch der Feldberg und einige Gipfel der Schweizer Alpen am südlichen Horizont zu erkennen.

Anfahrt

Schwarzmiss (933 m)

Parkplatz

Parkplatz an der Passstraße von Gernsbach-Hilpertsau nach Bad Wildbad-Sporllenhaus.

Bergwelten entdecken