Teide

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T3 anspruchsvoll 4:00 h 8 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
1.368 hm 20 hm 3.718 m

Der Teide ist mit seinen stolzen 3.718 m der höchste Berg auf der Kanaren-Insel Teneriffa sowie in ganz Spanien und der höchste Vulkan Europas. Die Besteigung dieses schlafenden Riesen erfordert Kondition und Trittsicherheit. Für die gesamte Tour im Nationalpark Teide - hin und retour - muss man mit gut 8 Stunden rechnen.

💡

Wer ganz nach oben will, braucht eine Genehmigung der Parkverwaltung, die kostenlos Permits ausstellt.

Eine detaillierte Beschreibung der Tour sowie viele andere Wanderungen auf Teneriffa, findet man im „Rother Wanderführer - Teneriffa“ von Klaus und Anette Wolfsberger.

Anfahrt

Auf der TF21 in den Nationalpark Teide.

Parkplatz

Parkplatz an der TF21 im Süden des Teide.

Wandern •

Altavista

Dauer
3:30 h
Anspruch
T2 mäßig
Länge
9,3 km
Aufstieg
433 hm
Abstieg
433 hm
Wandern •

La Mérica

Dauer
5:50 h
Anspruch
T2 mäßig
Länge
15,9 km
Aufstieg
994 hm
Abstieg
994 hm

Bergwelten entdecken