Gründberg-Runde

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T1 leicht 3:30 h 5,5 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
290 hm 290 hm 1.016 m

Details

Beste Jahreszeit: Mai bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit
  • Rundtour

Eine ruhige und beschauliche Wan­derung bietet die Umrundung des Gründbergs (1.226 m) bei Ruhpolding in den Chiemgauer Alpen mit einem Abstecher zur Eschel­moosklause. Der Rundweg ist leicht zu bewältigen und auch für weniger geübte Wanderer ein lohnendes Ziel.

Bei heißem Wetter ist diese recht leichte Tour in Oberbayern, die ihren höchsten Punkt bei 1.016 m erreicht, eine angenehme und schattige Angelegenheit.

💡

Diese Tour stammt aus dem Buch „Wanderführer Chiemgauer Alpen“, erschienen im Kompass Verlag.

Mit der Stiergrabenklause, der Seehaus-Klause und der Röthelmoos-Klause gibt es in der Gemeinde Ruhpolding noch weitere Zeugnisse der Holzbringung, von denen aus einst mittels aufgestautem Wasser die unterhalb im Bach liegenden Holzstämme ins Tal getriftet wurden.

Anfahrt

A8 bis Deutsche Alpenstraße/B306 in Siegsdorf folgen, auf A8 Ausfahrt 112-Traunstein/Siegsdorf nehmen. St2098 bis Ruhpolding fahren und weiter über die Brander Straße nach Urschlau fahren.

Parkplatz

Wanderparkplatz in Urschlau, 770 m, am Ende der öffentliche Straße.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Bus nach Urschlau fahren.

Wandern • Bayern

Feldlahnalmrunde

Dauer
2:30 h
Anspruch
T1 leicht
Länge
6,4 km
Aufstieg
300 hm
Abstieg
290 hm

Bergwelten entdecken