Nittel – Köllig – Rehlingen

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T1 leicht 5:05 h 16,1 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
250 hm 250 hm 355 m

Details

Beste Jahreszeit: April bis November
  • Einkehrmöglichkeit
  • Familientour
  • Rundtour

Der Nitteler Felsen ist Namensgeber und Zentrum des Nitteler Felsenwegs. Die hellen Kalkwände zwischen grünen Weinbergen vermitteln ein mediterranes Landschaftsbild und bieten weite Ausblicke auf das Moseltal. Im Frühjahr erfreut neben der Aussicht der Anblick von Orchideen, die entlang des Wegs in den beiden Pfälzer Naturschutzgebieten „Nitteler Fels“
und „Langheck“ ihre Blüten entfalten.

💡

Diese Tour stammt aus dem Buch „Wanderführer Mosel“, erschienen im Kompass Verlag.

Zurück in Nittel lohnt sich eine Einkehr beim Winzerhof Greif. Dieser bietet neben einem spannenden Weinkeller mit alten Holzfässern auch eine aussichtsreiche und sonnige Terrasse sowie zahlreiche Qualitätsweine aus eigener Produktion.

Anfahrt

Auf der A8 bis Ausfahrt Perl und von dort auf der B419 in nördlicher Richtung bis Nittel fahren.

Parkplatz

Beim Bahnhof Nittel

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit den DBB oder SNCF bis Bahnhof Nittel

Wandern • Rheinland-Pfalz

Gräfendhron – Horath

Dauer
4:45 h
Anspruch
T1 leicht
Länge
16,7 km
Aufstieg
401 hm
Abstieg
401 hm

Bergwelten entdecken