Bollendorf – Ferschweiler Plateau – Schankweiler Klause

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T1 leicht 4:30 h 14,7 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
255 hm 255 hm 426 m

Details

Beste Jahreszeit: April bis November
  • Einkehrmöglichkeit
  • Familientour
  • Rundtour

Diese ausgiebige und sehr abwechslungsreiche Rundwanderung nahe der deutsch-luxemburgerischen Grenze im Rheinland-Pfalzer Eifel führt von Bollendorf über Ferschweiler Plateau und die Schankweiler Klause wieder retour nach Bollendorf. Die Strecke führt vorbei an zahlreichen interessanten natur- und landschaftskundlichen Zielen wie z.B. dem Fraubillenkreuz oder den Kiesgräbern (gallo-römischer Begräbnisplatz) und bietet teils tolle Ausblicke auf die schöne Eifelregion.

💡

Diese Tour stammt aus dem Buch „Wanderführer Eifel“, erschienen im Kompass Verlag.

Zurück in Bollendorf lohnt sich eine Überquerung der Sauer auf der schönen Bollendorf-Brücke, die Deutschland mit Luxemburg verbindet. 

Anfahrt

Auf der A64 bis Ausfahrt Trier, von dort auf der B51 bis Newel und anschließend weiter auf der L42/B418 bis Bollendorf fahren. 

Parkplatz

In Bollendorf, Ufer der Sauer (Sauerstaden)

Bergwelten entdecken