16.100 Touren,  1.700 Hütten  und täglich neues aus den Bergen
Anzeige

Aalbäumle

Tourdaten

Anspruch
T1 leicht
Dauer
2:45 h
Länge
8,1 km
Aufstieg
256 hm
Abstieg
256 hm
Max. Höhe
657 m

Details

Beste Jahreszeit: Ganzjährig
  • Familientour
  • Rundtour
Anzeige

Am Nordabfall der Ostalb

Wo der Albuch bei Aalen zum Kocher hin abfällt, verlockt der Langert-Höhenzug mit dem Aussichtsturm bei der nur auf Wanderwegen zugänglichen Waldwirtschaft Aalbäumle zu einem kleinen Ausflug am Stadtrand, im Bundesland Baden-Württemberg im Landkreis Ostalbkreis.

Der Weg verläuft mit einer angenehmen Steigungen. Meist bezeichnete Forst- und Wanderwege, Fuß­gänger- und Radwege. Orientierungssinn vorteilhaft.

💡

Diese Tour stammt aus dem Buch „Wanderführer Schwäbische Alb“, erschienen im Kompass Verlag.

Anfahrt

Zwischen Augsburg und Stuttgart in der Nähe der A8 Autobahn; die Abfahrt Nr. 65 Kreuz/Ulm Eichingen nehmen, weiter auf der A7 Richtung Würzburg/Heilbronn und bis zur Ausfahrt nach Aalen/Oberkochen Nr. 115 fahren. Weiter auf der L1084 bis nach Aalen.

Über Aalen L1084 nach Essingen B19. Im Industriegebiet-West, an der Abzweigung nach Schwäbisch-Hall von der Stuttgarter Route.

GPS: UTM Zone 32 x: 579.100 m y: 5.408.890 m

Parkplatz

Parkplatz bei Bushaltestelle „VW Wagenblast“/Aalen

Öffentliche Verkehrsmittel

Bushaltestelle „VW Wagenblast“/Aalen

Bergwelten entdecken