Rundwanderung in Tirol

3-Gipfel-Tour im Rofangebirge

Touren-Tipps • 19. Oktober 2016

Grandiose Runde durch die einzigartige Landschaft des Rofangebirges mit gleich 3 Gipfelzielen – nämlich: Rofanspitze (2.259 m), Sagzahn (2.228 m) und Vorderes Sonnwendjoch (2.224 m). Lohnende Tour in Tirol mit einer Vielzahl an Perspektiven.

Unterwegs im prächtigen Rofan
Foto: Christina Schwann, ökoalpin
Unterwegs im prächtigen Rofan

Nahe der Bergstation der Rofanseilbahn starten Wanderwege zu einer Vielzahl von Zielen. Wir nehmen den gut ausgeschilderten Weg Richtung Rofanspitze (2.259 m) und Vorderes Sonnwendjoch (2.224 m). Mal flach, mal etwas steiler erreichen wir die Grubascharte (2.102 m). Von hier ist es nicht mehr weit zum Gipfel der Rofanspitze, welche uns mit einer besonders tollen Rundumsicht für die Mühen des Aufstiegs belohnt. Von hier kurz nach Nordosten hinab, dann nach Süden auf den Sagzahn (2.228 m) zu. Über kurze seilversicherte Stellen erreichen wir schließlich den zweiten Gipfel. Weiter geht die Rundtour nach Süden über einen kurzen seilversicherten Abstieg zum Vorderen Sonnwendjoch.

Die steilen Wiesenhänge im Abstieg vom Vorderen Sonnwendjoch erfordern noch einmal Konzentration, ehe es an der Schermsteinalm (1.855 m) vorbei zum letzten steilen Anstieg auf den Krahnsattel (2.002 m) geht. Von hier aus folgen wir dem Weg unter der Haidachstellwand zurück zum Ausgangspunkt.

Tipp

Unbedingt die ganze Runde gehen, um auch den einsamen Bereich des Rofangebirges zu sehen. Mit Erreichen des Sagzahns ist es vorbei mit dem Trubel und man ist zumeist alleine unterwegs. Die Rofanbahn ist noch bis 26.10. in Betrieb.

Die Tour im Detail


Mehr Tourentipps

Großer Geiger in der Hochschwabgruppe in der Steiermark
Einsame und oftmals weglose Bergtour in der Hochschwabgruppe in der Steiermark. Von Hinterwildalpen (784 m) über die Eisenerzhöhe bis zum Gipfel des Großen Geigers (1.698 m) und zurück über den Großen Wasserkogel und die Pumperlhochalm.

Bergwelten entdecken