16.900 Touren,  1.600 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige
Wanderung zur Schwarzwasserhütte ab Riezlern, Kleinwalsertal

Wanderung zur Schwarzwasserhütte ab Riezlern, Kleinwalsertal

Anzeige

Tourdaten

Sportart
Wandern

Anspruch
T1 leicht
Dauer
2:00 h
Länge
5 km
Aufstieg
370 hm
Abstieg
20 hm
Max. Höhe
1.620 m

Details

Beste Jahreszeit: Mai bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit
  • Familientour
  • Hüttenzustieg
Anzeige

Die Schwarzwasserhütte (1.620 m) der DAV-Sektion Schwaben liegt im hinteren Kleinwalsertal in den Allgäuer Alpen. Die Hütte ist von der Auenhütte bei Riezlern über einen guten Wanderweg leicht erreichbar. Sie ist umgeben von einer Reihe schöner Gipfel wie Grünhorn oder Steinmandl. Alles beherrschender Gipfel ist der Hohe Ifen.

Wegbeschreibung
Start ist die Auenhütte an der Talstation der Ifenbahn. Von hier geht es zuerst ein kleines Stück bergab bis man zur kleinen Anhöhe kommt, die auf breitem Forstweg ins Schwarzwassertal führt. Hier gelang man über Wildmoos zur Ochsenaue, wo man auf den Weg zur Melköde kommt. Weiter geht es durch das Naturschutzgebiet Rüche. Ist man bei einem linksseitig gelegenen Bildstock angelangt, ist die Höhe erreicht und weiter geht es auf breitem Forstweg bis zur Melköde und zur Alpe Melköde. An der Alm endet der breite, flache Weg. Ab hier folgt man dem schmalen Steig, nun deutlich steiler, hinauf zur Schwarzwasserhütte (1.620 m).

Wissenswertes
Die Alpe Melköde ist eine uralte Siedlung, die laut Urkunden schon 1612 ganzjährig bewohnt war. Die Alpe wurde von der GenussRegion Österreich als GenussHütte ausgezeichnet.

💡

Wenn man noch Zeit hat, sollte man von der Hütte noch auf einen Gipfel steigen. Kürzester Gipfel in der Umgebung der Hütte ist das Steinmandl (1.982 m), das man auf gutem Steig in 1.30 Stunden erreicht.

Die Wanderung bis zur Alpe Melköde ist auch eine schöne Winterwanderung.

Anfahrt

Von Norden auf der B19 über Sonthofen bis kurz vor Oberstdorf. Hier rechts ab ins Kleinwalsertal nach Riezlern und weiter zur Auenhütte.

Parkplatz

Parkplatz an der Auenhütte bei der Talstation der Ifenbahn.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Zug nach Oberstdorf und mit dem Bus in das Kleinwalsertal nach Riezlern. Dort umsteigen in die Linie 5 des Walserbuses zur Auenhütte (Ifen).

Bergwelten entdecken

d