16.100 Touren,  1.700 Hütten  und täglich neues aus den Bergen
Camping Ferienparadies Natterer See bei Innsbruck
Foto: Ferienparadies Natterer See
Camping

4 Camping- und Stellplätze rund um Innsbruck

• 31. Mai 2021

Die Alpenhauptstadt Innsbruck bietet vieles: urbanes City-Flair vor einer imposanten Bergkulisse, gemütliche Cafés und kulturelle Highlights, Sportmöglichkeiten ohne Ende und Unterkünfte für alle Ansprüche. Wer lieber seine eigenen vier Wände mitbringt und mit dem Van anreist oder im Zelt übernachten möchte, findet in und rund um Innsbruck ebenfalls ein gar nicht so kleines Angebot an passenden Stellplätzen. Wir haben vier Tipps für deinen nächsten Camping- bzw Glamping-Urlaub in der Region Innsbruck zusammengestellt.

1. Luxus-Baumhaus oder Safari-Lodge am Natterer See

Rund 15 Autominuten entfernt von Innsbruck befindet sich der 5-Sterne-Campingplatz am Natterer See. Hier findet man nicht nur einen Platz fürs eigene Zelt, sondern kann auch ganz luxuriös in einem der drei Holzfässer, den Safari- und Wood-Lodges übernachten. Für alle Downhill-Fans ist der Campingplatz der perfekte Ausgangsort, da sich gleich in der Nähe der Bikepark Muttereralm befindet. Wassersportler können zudem am Natterer See beim Stand-Up-Paddling ihre Koordination trainieren oder einen Kajakkurs buchen.

Zum Camping Ferienparadies Natterer See

Ferienparadies am Natterer See – Glamping in der Nähe von Innsbruck
Anzeige
Anzeige

2. Camping und Lifestyle am Gerhardhof am Mieminger Plateau

Ökologisch, luxuriös, regional: Am Mieminger Plateau bei Innsbruck gibt es seit 2020 einen Campingplatz, der sich genau dieser Philosophie verschrieben hat. Vor dem Gasthof Gerhardhof glänzt inmitten eines Föhrenwaldes eine top-moderne, umweltbewusste Anlage mit Glampingzelten, Naturbadeteich und bestem Blick auf die felsigen Gipfel der Mieminger Kette. Der Campingplatz, der das ganze Jahr über geöffnet ist, empfiehlt sich besonders für Kletterfans – das Wettersteinmassiv mit seinen unzähligen Klettermöglichkeiten hat man hier quasi „im Rücken“.

Zum Campingplatz Gerhardhof

Ökologisch, luxuriös, regional – Gerhardhof am Mieminger Plateau

3. Campingplatz Judenstein in Rinn

Auf der Südseite des Inntals, hoch über Innsbruck und unterhalb des Glungezers, befindet sich der Campingplatz Judenstein. Er überzeugt mit einzigartiger Lage, guter Busanbindung nach Innsbruck und günstigen Preisen. Rinn ist nicht nur ein perfekter Ausgangsort für einen Tagesausflug nach Innsbruck, sondern auch für unzählige Bike- und Wandertouren im Mittelgebirge.

Zum Camping Judenstein

4. Stellplatz in Innsbruck Kranebitten

Auch wenn Innsbruck eine sehr grüne Stadt mit vielen Wander- und Skiliftparkplätzen ist – das Wildstehen ist hier verboten. Wer für seinen Campervan einen Übernachtungsplatz direkt in der Tiroler Landeshauptstadt sucht, ist am Stell- und Campingplatz Kranebitterhof genau richtig. Schön und in ruhiger Umgebung gelegen und mit einem hervorragenden Restaurant ausgestattet, lässt es sich hier mehr als eine Nacht gut verbringen. Mit dem Bike kann man in die Stadt düsen und in das Nachtleben von Innsbruck eintauche. Oder man packt seine Klettersachen und macht sich zur nahe gelegenen Martinswand, einem der traditionsreichsten Klettergärten in Tirol, auf.

Zum Stellplatz Kranebitterhof

Podcast-Tipp:

Kann man seine Wohnung dauerhaft gegen einen Campervan eintauschen? Wie fühlt sich so ein Leben an, wie finanziert man es und gibt es auch Schattenseiten der großen Freiheit auf vier Rädern? Wir begleiten Heidi Kindermann (33) die seit vier Jahren mit einem VW-Bus durch die Lande zieht, um der Natur und den Bergen ganz nah zu sein.

Abo-Angebot

Wenn die Wildnis ruft

  • 8 Ausgaben jährlich
  • Buch „50 Skitouren für Genießer“ als Geschenk
  • Wunsch-Startdatum wählen
  • Über 10% Ersparnis
  • Kostenlose Lieferung nach Hause
Jetzt Abo sichern

Mehr zum Thema

Bergwelten entdecken