15.600 Touren,  1.700 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige

Niederhorn - Beatenberg

Anzeige

Tourdaten

Anspruch
T2 mäßig
Dauer
2:10 h
Länge
5,1 km
Aufstieg
5 hm
Abstieg
775 hm
Max. Höhe
1.963 m

Details

  • Einkehrmöglichkeit
Anzeige

Vom Niederhorn (1.963 m) startet diese abwechslungsreiche Wanderung in den Emmentaler Alpen im Kanton Bern. Der Ausgangspunkt ist bequem mit einer Gondelfahrt von Beatenbucht aus zu erreichen. Die Tour im Berner Oberland weist keine großen Schwierigkeiten auf, aber der Abstieg vom Beatenberger Hausberg führt steil in den Spirenwald.

Unterwegs bieten sich immer wieder fantastische Ausblicke, und es lassen sich mit etwas Glück zahlreiche Wildtiere beobachten. Und wer schon immer mal einem Senn bei der Herstellung von Käse über die Schultern schauen wollte, hat bei den Alphütten in Oberburgfeld ausreichend Gelegenheit dazu.

💡

Auf dem Niederhorn werden von Juli bis September in der Früh geführte Wildbeobachtungen angeboten. Am besten plant man dafür eine Nacht im Berghaus Niederhorn ein.

Weitere Wanderungen, Veranstaltungen und einen praktischen Wanderplaner findet ihr hier: Berner Wanderwege

Anfahrt

Von Interlaken über Seestrasse und Nachtstall nach Beatenbucht fahren.

Von Thun über Seestrasse nach Beatenbucht fahren.

Parkplatz

Gebührenpflichtiges Parkhaus bei der Talstation.

Öffentliche Verkehrsmittel

Hinweg

Mit dem Bus Nr. 21 ab Bahnhof Thun (Perron A), mit dem PW oder mit dem Schiff, danach Bergfahrt mit der Standseil- und Gondelbahn oder mit dem Postauto ab Interlaken, anschließend Bergfahrt mit der Standseil- und Gondelbahn.

Rückweg

Postauto ab Beatenberg in Richtung Interlaken oder mit der Standseilbahn in die Beatenbucht und mit dem STI-Bus weiter bis Bahnhof Thun oder bis Interlaken.

Bergwelten entdecken